Hellersdorf

Brandstifter schlagen wieder zu

Erneut ist am Montagmorgen in Berlin-Hellersdorf ein leerer Kinderwagen angezündet worden. Zeugen hatten den Brand im Hausflur eines Wohnhauses in der Eisenacher Straße entdeckt, wie die Polizei mitteilte. Nähere Einzelheiten wie die Schadenshöhe und ob es Verletzte gab, waren zunächst unklar.

Seit zehn Monaten gab es im Bezirk Marzahn-Hellersdorf mit Schwerpunkt in Hellersdorf etwa 80 derartige Brandstiftungen. Beschädigt wurden Mülltonnen, Möbel, Kinderwagen und in Kellern gelagerte Gegenstände. Täter wurden bisher nicht gefasst.