Mitte

Bankräuber scheitern am Potsdamer Platz

Zwei maskierte Täter haben Freitagmittag versucht, eine Bankfiliale in Mitte zu überfallen. Die Männer betraten gegen 11.25 Uhr das Geldinstitut am Potsdamer Platz, drängten eine 42-jährige Bankangestellte zur Seite und versuchten Geld zu stehlen. Nachdem dies misslang, flüchteten die mit schwarz-weißen Oberteilen und Skimasken bekleideten Männer zu Fuß. Die Bankangestellte erlitt einen Schock, weitere Menschen wurden nicht verletzt. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.