Pankow

Jugendliche Räuber schlagen Mann bewusstlos

Zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus kam in der Nacht zu Donnerstag ein Passant, den zwei Unbekannte in Pankow überfallen hatten. Die Jugendlichen sprachen den 40-Jährigen gegen 0.45 Uhr in der Elsa-Brändström-Straße an und fragten ihn nach Zigaretten. Nachdem der Mann einem der beiden bereits eine Zigarette gegeben hatte und eine zweite suchte, erhielt er mit einem unbekannten Gegenstand einen Schlag gegen den Kopf und verlor das Bewusstsein. Als er wieder zu sich kam, waren die Räuber bereits mit seinem Handy sowie einer Tasche geflüchtet. Ein Raubkommissariat hat die Ermittlungen übernommen.