Wedding

Frau fährt bereits verletzten Mann um

Auf der Flucht nach einem Streit sind zwei Männer in Berlin-Gesundbrunnen in einen Unfall verwickelt worden. Eine 49 Jahre alte Frau fuhr am Mittwoch einen 30 Jahre alten Mann in der Osloer Straße an, als dieser plötzlich die Fahrbahn betrat, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Überfahrene blieb aber nicht am Unfallort, sondern flüchtete gemeinsam mit einem 37 Jahre alten Mann in einem Auto und fuhr zu einem Krankenhaus. Dort wurde er stationär aufgenommen. Der 37-Jährige wurde wegen Schnittverletzungen behandelt, die er beim Streit mit einer Gruppe unbekannter Männer erlitten hatte. Die Autofahrerin blieb unverletzt.