Altglienicke

Betrunkener Autofahrer zeigt "Hitlergruß"

Polizisten haben in der Nacht zu Mittwoch einen alkoholisierten Autofahrer in Altglienicke vorläufig festgenommen. Ein Zeuge hatte gegen 23.30 Uhr beobachtet, wie der 25-Jährige in der Köpenicker Straße aus seinem Auto heraus den rechten Arm hob und laut "Heil Hitler" rief. Der Zeuge folgte dem Fahrer bis zur Peenestraße und hielt ihn dort bis zum Eintreffen der alarmierten Polizisten fest. Die Beamten bemerkten Alkoholgeruch bei dem 25-Jährigen. Eine Atemalkoholprobe ergab einen Wert von mehr als 1,5 Promille. Der Mann sieht nun Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr sowie Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen entgegen.