Brandenburg

Sandburg auf A24 führt zu Unfall

Eine Sandburg auf der Autobahn A24 ist zwei Autofahrern zum Verhängnis geworden: Ein Lastwagenfahrer hatte am Montag zwischen Meyenburg und Pritzwalk (Prignitz) in Richtung Berlin bei einem Unfall seine Ladung verloren – sieben Kubikmeter Sand. Zwei Autofahrer, die versuchten den Sandhaufen zu umfahren, stießen zusammen und wurden leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilte, wurde bei dem 52 Jahre alten Lastwagenfahrer beim Atemalkoholtest ein Wert von 0,61 Promille gemessen. Es wurde eine Blutprobe veranlasst, der Führerschein einbehalten und die Weiterfahrt untersagt. Die Fahrbahn Richtung Berlin musste für vier Stunden bis 9.50 Uhr gesperrt werden. Der Gesamtschaden wurde auf rund 25.000 Euro beziffert.