Friedrichsfelde

Zwei Verletzte bei Unfall im Tunnel Alt-Friedrichsfelde

Bei einem Verkehrsunfall im Straßentunnel Alt-Friedrichsfelde sind am Freitagmorgen zwei Menschen schwer verletzt worden. Laut Polizeiangaben war ein 31 Jahre alter Autofahrer am Tunnelausgang auf der regennassen Fahrbahn mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geraten. Dort war er frontal mit einem anderen Auto zusammengeprallt. Der 31-Jährige und die 27-jährige Beifahrerin des anderen Wagens erlitten dabei schwere Verletzungen. Der 27 Jahre alte Fahrer des zweiten Wagens wurde leicht verletzt. Die Frau wurde zudem im Wagen eingeklemmt. Anschließend prallte ein dritter Wagen in die Unfallstelle.

Die Straße Alt-Friedrichsfelde war stadteinwärts für mehrere Stunden gesperrt, in der Gegenrichtung war eine Spur nicht befahrbar. Die Feuerwehr musste große Mengen Öl und Benzin beseitigen.