Brandenburg

Schwerverletzter nach Unfall auf der A10

Beim Zusammenstoß eines Lastwagens mit einem Kleintransporter ist der Fahrer des Transporters am frühen Freitagmorgen auf dem östlichen Berliner Ring (A10) schwer verletzt worden. Zu dem Unfall zwischen Rüdersdorf (Märkisch- Oderland) und Erkner kam es nach Angaben der Polizei in Frankfurt (Oder) als der Transporter, ein Schwerlastbegleitfahrzeug, auf einen Lastwagen auffuhr.

Der aus Sachsen stammende, schwer verletzte Kraftfahrer wurde aus seinem Fahrzeug geborgen und umgehend in ein Klinikum gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 25.000 Euro. Wegen der Bergungsarbeiten wurde die Autobahn zunächst vollständig, dann teilweise gesperrt. Die Sperrung wurde am Vormittag wieder aufgehoben.