Mitte

Mündung im Nacken – Taxifahrerin in Wedding beraubt

Zwei Unbekannte hatten sich von einer Taxifahrerin vom Bahnhof Zoo sich zur Uferstraße fahren lassen. Dort angekommen, ließen sie die Fahrerin gegen 20 Uhr 30 halten. Während ein Räuber von der Rückbank aus der 58-Jährigen die Mündung einer Schusswaffe in den Nacken hielt, forderte der zweite, der auf dem Beifahrersitz saß, Geld und Wertsachen von der Frau.

Nachdem sie ihre Beute erhalten hatten, flüchteten sie in Richtung Badstraße. Beide Männer hatten sich bei der Ausführung der Tat mit Schals maskiert. Die Frau wurde nicht verletzt.