Pankow/Reinickendorf

Drei Autos brennen

In Berlin haben in der Nacht zu Sonntag wieder Autos gebrannt. In Berlin-Pankow im Ortsteil Französisch Buchholz standen nach Angaben der Polizei gegen 2 Uhr zwei Wagen in Flammen. Rund eine Stunde später brannte ein Auto am Waidmannsluster Damm in Reinickendorf. Die hochwertigen Fahrzeuge seien bei den Bränden erheblich beschädigt worden. In allen Fällen schließt die Polizei eine politisch motivierte Tat nicht aus. Der Staatsschutz ermittelt wie in diesen Fällen üblich. Erst in der Nacht zu Sonnabend wurde ein Auto in Friedrichshain in Brand gesteckt. Seit Jahresbeginn brannten mehr als 230 Autos in Berlin.