Friedrichshain

Einbrecher sprengen Schaufensterscheibe

Mit einem unbekannten Explosivstoff haben Unbekannte in der Nacht eine Schaufensterscheibe in Friedrichshain beschädigt. Ein Zeuge hörte kurz nach 0 Uhr einen lauten Knall in der Gabriel-Max-Straße und sah noch einen Feuerschein an der Schaufensterscheibe des gegenüberliegenden Geschäfts. Nachdem sich der Pulverdampf verzogen hatte, sah er ein Loch in der Scheibe und alarmierte die Polizei. Durch die Druckwelle der Explosion wurden Glassplitter in den Laden und auf den Gehweg geschleudert. Aus der Auslage hinter der Scheibe wurde nichts gestohlen. Das Landeskriminalamt Berlin hat wegen der Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion die Ermittlungen übernommen.