Friedrichsfelde

Kiffer verrät Adresse seines Dealers

Die Berliner Polizei hat am Dienstag gleich mehrere Drogensünder festgenommen. In Friedrichsfelde geriet ein 34-jähriger Cannabis-Konsument bei einer Kontrolle in die Fänge der Ermittler. Bei der Vernehmung verriet er die Adresse seines Dealers. Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung in Hohenschönhausen fand die Polizei Drogen, Waagen und Bargeld. Der 30-jährige mutmaßliche Drogenhändler wurde festgenommen.

Nach intensiven Vorermittlungen hoben Polizisten in einer Wohnung in Moabit die Reste einer Cannabis-Plantage aus. In einer anderen Wohnung wurde eine größere Menge Cannabis sichergestellt. Die Polizisten nahmen auch einen 27-jährigen Mann fest. Bei Kontrollen im Görlitzer Park fassten Polizisten einen 20-Jährigen, der mehrere Tütchen Cannabis bei sich hatte.