Moabit

Gruppe Jugendlicher überfällt Rentner

Eine Gruppe von fünf bis sieben Jugendlichen hat am Sonnabend einen 74-Jährigen überfallen. Der Senior war gegen 22.15 Uhr auf dem Weg zum U-Bahnhof Birkenstraße. Bei Überqueren der Kreuzung an der Birkenstraße musste er auf der Mittelinsel an einer Gruppe Jugendlicher vorbei. Einer der Jugendlichen entriss dem 74-Jährigen plötzlich seine Schultertasche, wodurch der Mann zu Fall kam. Zwar halfen ihm zwei der Jugendlichen noch auf die Beine, anschließend flüchteten die Täter jedoch mit der Tasche ihres Opfers. Passanten betreuten den älteren Herren, der über Schmerzen in den Beinen klagte und nicht mehr laufen konnte. Der alarmierte Rettungswagen der Feuerwehr brachte den Verletzten dann in ein Krankenhaus.