Reinickendorf

Zwei Monteure bei Brand in Hotel verletzt

Bei einem Feuer nach Wartungsarbeiten in einem Hotel in Berlin-Reinickendorf haben zwei Heizungsmonteure Rauchgasvergiftungen erlitten. Der Brand war gegen 10.50 Uhr im Heizungskeller der Pension an der Friederikestraße im Stadtteil Konradshöhe ausgebrochen, erklärte die Berliner Polizei. Die Feuerwehr löschte den Brand und kühlte zwei Gasflaschen gegen Überhitzung. Das Hotel war wegen der Bauarbeiten geschlossen, Gäste nicht in Gefahr. Die 25 und 44 Jahre alten Arbeiter kamen in eine Klinik.