Halensee

Paul-Erik Bethke vermisst - Polizei bittet um Hilfe

Gesucht wird der 33 Jahre alte Paul-Erik Bethke, der die Wohnung seiner Eltern in der Halenseer Hektorstraße am 31. Dezember des vergangenen Jahres gegen 14 Uhr zu einem Spaziergang verließ und nicht zurückkehrte. Der Vermisste ist geistig behindert und hört auf den Rufnamen Paul.

Herr Bethke ist 1,80 Meter groß und von schlanker Gestalt. Als er zu seinem Spaziergang aufbrach, war er bekleidet mit

einer dunkelbraunen, hüftlangen Windjacke mit Kapuze und gelben Reflektoren am Rücken

einer roten Wollmütze

einer beigefarbenen Cordhose und

braunen, knöchellangen Winterstiefeln.

Die Kriminalpolizei fragt:

Wer hat den Vermissten nach dem 31. Dezember 2010, 14 Uhr gesehen?

Wer kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Direktion 2 in der Charlottenburger Chaussee 75 unter der Rufnummer (030) 4664 – 27 10 10 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.