Mitte

Bauarbeiter stürzt von Gerüst

Foto: Steffen Pletl

Ein Bauarbeiter ist am Gropiusbau an der Niederkirchnerstraße in Berlin-Mitte in eine vier Meter tiefe Baugrube gestürzt und wurde dabei schwer verletzt. Ein gegen 10.30 Uhr angeforderter ADAC-Rettungshubschrauber wurde bei der Landung jedoch offenbar beschädigt. Er hatte mit seinen Rotorblättern eine hoch stehende Parkschranke gestreift. Der Hubschrauber darf nicht mehr starten und soll durch eine Spezialfirma mit einem Tieflader abtransportiert werden.

Der verletzte Bauarbeiter wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.