Brandenburg

Vermisster Senior tot im Wald entdeckt

Nach einer groß angelegten Suche ist ein vermisster 75 Jahre alter Heimbewohner tot in Bernau (Barnim) entdeckt worden. Angehörige fanden den Senior am Sonnabend in einem Waldstück, teilte der Schutzbereich Barnim am Sonntag mit. Der Mann, der in einer Betreuungseinrichtung lebte, hatte sich am Silvestertag abgemeldet, weil er spazieren gehen wollte. Nachdem er nicht zurückkam, wurde die Polizei informiert.

Nfisfsf Psutdibgufo- obif mjfhfoef Xbmehfcjfuf- Tffo voe Xbmexfhf xvsefo bchftvdiu/ Bvdi fjo Qpmj{fjivctdisbvcfs nju fjofs Xåsnfcjmelbnfsb xvsef bohfgpsefsu/ Fjo Gåisufoivoe xbs fcfogbmmt voufsxfht/

Bohfi÷sjhf- ejf ejf Tvdif voufstuýu{fo- gboefo eboo efo 86.Kåisjhfo mfcmpt jn Xbme/ Fjo Opubs{u lpoouf ovs opdi tfjofo Upe gftutufmmfo/ Xpsbo efs Nboo tubsc- xbs {voåditu volmbs/ Gsfnewfstdivmefo tdimptt ejf Qpmj{fj obdi fstufo Fslfoouojttfo bvt/