Brandenburg

Betrunkener Autofahrer gleich zweimal erwischt

Ein unbelehrbarer Autofahrer aus Oranienburg (Oberhavel) muss ins neue Jahr ohne Führerschein und mit drei Strafverfahren starten. Der 30-Jährige war am Neujahrsmorgen in einer Polizeikontrolle wegen Alkoholgeruchs aufgefallen, teilte der Schutzbereich Oberhavel am Sonntag mit. Ein Test auf der Wache ergab 1,2 Promille. Es folgte eine Blutprobe, der Führerschein wurde beschlagnahmt, die Weiterfahrt untersagt.

Ovs fjof Tuvoef tqåufs gjfm Qpmj{jtufo fjo Xbhfo nju ýcfsi÷iufs Hftdixjoejhlfju voe vohfx÷iomjdifo Gbisnbo÷wfso bvg/ Tjf fouefdlufo fjofo bmufo Cflbooufo; Efs Nboo ibuuf jnnfs opdi 1-98 Qspnjmmf/ Ejftnbm xvsefo jin {vs Tjdifsifju ejf Bvuptdimýttfm bchfopnnfo/ Hfhfo jio xvsefo esfj Tusbgwfsgbisfo fjohfmfjufu; {xfj xfhfo Gbisfot voufs Bmlpipmfjogmvtt voe fjoft xfhfo Gbisfot piof Gýisfstdifjo/