Mitte

Brutaler Schläger raubt obdachlose Frau aus

Eine 22-jährige Obdachlose ist am Sonnabend von einem Unbekannten in Berlin-Mitte mehrfach getreten und anschließend ausgeraubt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, beobachtete eine 24-jährige Touristin gegen 13.30 Uhr, wie der Mann die im Treppenbereich des U-Bahnhofes Weinmeisterstraße sitzende Frau zunächst beleidigte und dann unvermittelt mehrfach gegen ihren Oberkörper trat. Anschließend nahm er ihre Metalldose mit Münzgeld und flüchtete in unbekannte Richtung. Die Verletzte musste in ein Krankenhaus gebracht werden.