Niederschöneweide

Rechte Parolen an mehrere Häuser geschmiert

Anwohner haben Sonnabend gegen 5.30 Uhr die Polizei in die Michael-Brückner-Straße in Niederschöneweide gerufen, nachdem sie an der Hauswand und an Außenjalousien des dortigen Bürgeramtes mehrere rechte Parolen entdeckt hatten. Zeitgleich stellten die Beamten in der Brückenstraße weitere rechte, inhaltsgleiche Schmierereien an den Fassaden dreier Häuser fest. Das Landeskriminalamt hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.