Friedrichshain

Mehrere tausend Menschen demonstrierten friedlich

Störungsfrei und ausgelassen verlief am Sonnabend eine Demonstration des Bündnisses "Megaspree". In Form eines Sternmarsches hatten sich die Teilnehmer auf das Rote Rathaus zubewegt, wo auch die Abschlusskundgebung stattfand. Ausgangspunkte waren der Mauerpark in Prenzlauer Berg, der Boxhagener Platz in Friedrichshain, die Straße Alt-Stralau in Treptow, der Oranienplatz in Kreuzberg und die Oranienburger Straße in Mitte. Die Aufzüge setzten sich mit jeweils mehreren einhundert Teilnehmern gegen 16 Uhr in Bewegung. Am Endplatz stieg die Zahl der Teilnehmer auf mehr als 5000 Personen. Lediglich am Rande der Demonstration musste die Polizei ganz vereinzelt tätig werden. In drei Fällen wurden Verfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.