Wedding

Mann hetzt Hund auf Dunkelhäutigen

Ein dunkelhäutiger Franzose ist am Montagabend in Wedding bei einem fremdenfeindlichen Übergriff leicht verletzt worden. Ein bislang Unbekannter habe am U-Bahnhof Osloer Straße seinen Hund auf den 32-Jährigen gehetzt, teilte die Polizei mit. Das Tier biss den Franzosen zweimal ins Bein. Zuvor hatte der bislang nicht identifizierte Täter den Mann wegen dessen Hautfarbe fremdenfeindlich beleidigt. Dem Angreifer gelang vor dem Eintreffen der Polizei die Flucht. Das Opfer wurde ambulant im Krankenhaus behandelt.

Meistgelesene