Prenzlauer Berg

Polizei nimmt Mutter von schwer misshandeltem Baby fest

Rettungskräfte haben am Freitagmorgen einen sechs Monate alten Säugling mit schwersten Verletzungen aus der Wohnung seiner Mutter in ein Krankenhaus gebracht. Die Ärzte stellten bei dem kleinen Jungen einen Schädelbruch, massive Bissverletzungen sowie einen Beinbruch fest. Die Verletzungen waren unterschiedlich alt.

Die Zweizimmerwohnung in Prenzlauer Berg war unsauber, mit diversen Gegenständen, Geschirr und Kleidung zugestellt und in einem nicht kindgerechten Zustand. Das Jugendamt nahm das Baby und dessen dreijährigen Bruder nun in seine Obhut. Die 41-jährige Mutter wurde vorläufig festgenommen. Gegen sie wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen Misshandlung von Schutzbefohlenen erhoben. Die Frau wird im Laufe des Tages einem Haftrichter vorgeführt.