Geschenk von Joko

Klaas-Denkmal darf am Berliner Hauptbahnhof bleiben

| Lesedauer: 3 Minuten
Klaas Heufer-Umlauf hat am Berliner Hauptbahnhof sein eigenes Denkmal

Klaas Heufer-Umlauf hat in Berlin ein eigenes Denkmal

Beschreibung anzeigen

Das Denkmal für Klaas Heufer-Umlauf vor dem Berliner Hauptbahnhof bleibt stehen. TV-Kollege Joko Winterscheidt hatte es ihm geschenkt.

Berlin. Einfach mal Danke sagen, dass dachte sich TV-Moderator Joko Winterscheidt und hat seinem Kollegen Klaas Heufer-Umlauf ein Denkmal gesetzt - zwei Meter groß und direkt auf der großen Terrasse vor dem Berliner Hauptbahnhof.

„Ich finde, nach rund 15 gemeinsamen Jahren ist es einfach mal an der Zeit, Danke zu sagen. Danke, Klaas, Danke, dass es Dich gibt“, sagte Winterscheidt am Mittwochabend in der Live-Show auf ProSieben.

Dafür hatte Joko das ganz große Programm aufgefahren: Der 42-Jährige trog Gehrock und Krawatte, ein roter Teppich wurde ausgerollt, sogar ein Orchester spielte auf und Feuerwerk wurde gezündet. Alles, um das überlebensgroße Kunstwerk aus Kupfer zu enthüllen – ein Abbild von Klaas mitten auf dem Vorplatz des Hauptbahnhofs in Berlin-Mitte.

Klaas Heufer-Umlauf über sein Berliner Denkmal: „Ich habe nichts geleistet für dieses Land"

Klaas Heufer-Umlauf saß fast beschämt auf einem goldenen Thron und musste sich die Zeremonie vor 1,71 Millionen TV-Zuschauern (Marktanteil: 5,4 Prozent) mitansehen. Grinsend sagte der 37-Jährige: „Ich habe nichts geleistet für dieses Land. Und ich bin noch nicht mal tot - das wäre das kleinste Zugeständnis.“

Mehr zum Thema: Pflege-Doku von Joko und Klaas: Respekt, ProSieben!

Das Denkmal von Klaas Heufer-Umlauf hat ein rundes Loch in der Brust, in das Fans Geschenke stecken können und einen Flaschenöffner in Hüfthöhe für das Wege-Bier. Laut Joko soll der kupferne Klaas nun dauerhaft am Berliner Hauptbahnhof stehen. "Diese Statue wird immer hier stehen. (...) Das soll eine Pilgerstätte werden - für dich, Klaas." Aber geht das überhaupt?

Berliner Hauptbahnhof: Denkmal für Klaas darf bleiben

"Die Klaas-Statue steht auf der Terrasse des Berliner Hauptbahnhofs auf DB-Gelände. Wir waren in die Vorbereitungen involviert und haben diese außergewöhnliche Idee gerne unterstützt. Die Statue soll erstmal an diesem Ort stehen bleiben", sagte eine Bahnsprecherin der Berliner Morgenpost.

Bereits am Tag zuvor hatte Joko Andeutungen gemacht: „Ich habe mir sehr große Mühe gegeben - für etwas." Klaas konterte: "Das ist das Dümmste, das du jemals gemacht hast", und fügte hinzu: "Und das sage ich nicht zum ersten Mal."

Die beiden TV-Moderatoren hatten die 15 Minuten Sendezeit zur Primetime am Dienstag in der Spielshow „Joko und Klaas gegen ProSieben“ gewonnen.

Zuletzt hatten Joko und Klaas mit ihrer mehr als siebenstündigen Live-Doku über eine Pflegerin in Münster für Aufsehen gesorgt.

Joko und Klaas: Das sind die ProSieben-Stars
Joko und Klaas: Das sind die ProSieben-Stars

Das Klaas-Denkmal wäre nicht die erste Kunst im öffentlichen Raum am Hauptbahnhof, die unter den Berlinern für Stirnrunzeln sorgt. Das „Rolling Horse“, ein silbernes Pferd, das sich kreisförmig um ein angedeutetes Rad krümmt, zieht immer wieder Spott auf sich.

( mime )

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos