Restaurant

Zum Geburtstag ganz großer Zirkus im „Grace“

Das Restaurant „Grace“ auf dem Kurfürstendamm feiert fünftes Jubiläum mit vielen prominenten Gästen.

Chefkoch Martin Bruhn (M. ), Sommelier Ben Weidenberg und Barchef Scotty Prajob am 21.Januar 2020 in Berlin im Restaurand Grace im Hotel Zoo Berlin. Foto: Maurizio Gambarini

Chefkoch Martin Bruhn (M. ), Sommelier Ben Weidenberg und Barchef Scotty Prajob am 21.Januar 2020 in Berlin im Restaurand Grace im Hotel Zoo Berlin. Foto: Maurizio Gambarini

Foto: Maurizio Gambarini / FUNKE FotoServices

Dass Michael Müller zu den Stammgästen bei den Geburtstagspartys des Restaurants „Grace“ gehört, ergab sich durch einen Zufall. Berlins Regierender Bürgermeister war im „Hotel Zoo“ zu Gast, als nebenan ausgelassen gefeiert wurde. Das Team zögerte nicht lang und bat Müller dazu. Der hatte offenbar einen guten Abend, denn er kam wieder. Auch am Mittwochabend war der SPD-Politiker unter den Gästen für Dinner und Party anlässlich des fünften Jubiläums. Und das wurde im „Grace“-Stil opulent gefeiert. Unter dem Motto „Zirkus“, mit weiteren prominenten Gästen wie Schauspieler Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Musikerin Alina, Designer Dawid Tomaszewski und Moderatorin Nova Meierhenrich sowie mit einem Best-of-Menü von Küchenchef Martin Bruhn.

Bereits kurz nach der Eröffnung übernahm Bruhn am Kurfürstendamm und hat im „Grace“ seitdem eine pazifisch-kalifornische Fusionsküche mit europäischen Einflüssen etabliert. Die europäische Komponente komme schon allein deshalb zustande, weil viele Produkte in Deutschland schlicht nicht verfügbar seien oder anders schmeckten.

Einmal im Jahr fährt Bruhn auf kulinarische Inspirationsreise. Für die neue Karte, die an diesem Mittwoch gemeinsam mit Signature Dishes wie den Creamy Rock Shrimps präsentiert wurde, hat er sich beispielsweise in der Küche Perus und Chiles bedient. Zuvor arbeitete Bruhn bei Zwei-Sternekoch Christian Lohse im „Fischers Fritz“ am Gendarmenmarkt.

Im „Grace“ setzt er auf eine entspanntere Herangehensweise an seine Gerichte: Alles ist zum Teilen gedacht. Unterstützung bekommt Bruhn von Sommelier Ben Weidenberg und Barchef Scotty Prajob. Essen und Getränke sind im „Grace“ aufeinander abgestimmt. Schließlich soll der Gast im Idealfall für Apéro, Dinner und Absacker zwischen Bar und Restaurant wechseln. Ein Erfolgsgeheimnis, das dem Haus viele Stammgäste beschert, ist der entspannte Service, den alle drei Gastgeber leben. Das gilt für die Berliner genauso wie für die Hollywoodstars Brad Pitt und Bruce Willis, die schon zu Besuch waren. „Das ist eine schöne Bestätigung“, sagt Bruhn.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen