Leute

Gute Stimmung beim Weihnachtsdinner von BMW

Hans-Reiner Schröder, Direktor BMW Berlin, lädt zum traditionellen Weihnachtsdinner an den Kurfürstendamm.

Gastgeber Hans-Reiner Schröder mit Ehefrau Katerina und Schauspielerin Iris Berben mit Partner Heiko Kiesow.

Gastgeber Hans-Reiner Schröder mit Ehefrau Katerina und Schauspielerin Iris Berben mit Partner Heiko Kiesow.

Foto: jörg Krauthöfer /Funke MedienGruppe

Berlin. Im Überschwang den Chef duzen, mit dem Kollegen auf der Tanzfläche knutschen oder am nächsten Tag unter alkoholinduziertem Gedächtnisverlust leiden: Die herkömmliche Betriebsweihnachtsfeier hält für die Gäste einige Stolperfallen bereit.

Wie wild es zugeht, wenn Hans-Reiner Schröder, Direktor BMW Berlin, zu seinem jährlichen Weihnachtsdinner an den Kudamm lädt, kann traditionell nur ein kleiner Kreis ausgewählter Gäste bezeugen. Gemeinsam mit seiner Frau Katerina begrüßte der Teilzeit-Berliner am Mittwochabend unter anderem die Schauspielerin Anna Loos, den Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, Moderatorin Tamara Gräfin von Nayhauß und Filmemacherin Regina Ziegler zur Einstimmung auf die Feiertage.

Um beim exklusiven Event dabei zu sein, hatten einige Gäste Entbehrungen und Schmerzen in Kauf genommen. „Ich hätte heute die Möglichkeit gehabt, Mariah Carey bei ihrem Berlin-Konzert backstage zu treffen – und ich bin der größte Fan“, erzählte Model Lena Gercke.Sternekoch Markus Semmler, der für das Vier-Gang-Menü verantwortlich war, hatte sich am Nachmittag beim Sport mit seinem Personal Trainer die Bizeps-Sehne gerissen und war trotzdem persönlich gekommen.

Zu Beginn stellt Schröder seine Gäste jedes Mal mit einem kurzen, persönlichen Grußwort vor. So erfuhren die Geladenen kleine Anekdoten, beispielsweise dass Uwe Ochsenknecht extra aus Mallorca eingeflogen war, wo er kürzlich eine eigene Bar eröffnet hat, dass Ursula Karven gerade ihren 70. Film gedreht hat oder Alexandra Neldel sich aktuell eine Auszeit gönnt. Freunde von Schröder sind auch die österreichische Opernsängerin Manuela Dumfart und Josef Wallnig, österreichischer Dirigent und emeritierter Hochschullehrer des Salzburger Mozarteums, die die Gäste mit Weihnachtsliedern unterhielten.

Auch Weihnachts­geschichten, prominent vorgetragen von Schauspielerin Iris Berben und ihrem Kollegen Axel Milberg, standen auf dem Programm. Begleitet wurde der Abend im Glas von Champagner und hochwertigen Weinen.

© Berliner Morgenpost 2019 – Alle Rechte vorbehalten.