Chippendales in Berlin

So bereitet sich Paul Janke auf seine Halbnackt-Show vor

Ex-Bachelor Paul Janke zieht für die Chippendales blank – und zeigt der Morgenpost exklusiv, wie er sich dafür vorbereitet.

Ex-Bachelor Paul Janke trainiert jetzt für die Chippendales.

Ex-Bachelor Paul Janke trainiert jetzt für die Chippendales.

Foto: Maurizio Gambarini

Berlin. Einst rissen sich die Kandidatinnen der RTL-Show „Der Bachelor“ um ihn, jetzt reißt sich Paul Janke auf der großen Bühne die Klamotten vom Leib: Der 37-Jährige tourt mit den berühmten Chippendales durch Deutschland, am 1. und 2. Dezember moderiert er das Show-Tanz-Spektakel in der Verti Music Hall am Mercedes Platz sowie am 7. Dezember 2019 im Tempodrom an der Möckernstraße.

Doch wie kam es zu dem körperbetonten Engagement? „Es war ein totaler Zufall. Mein Manager kannte den zuständigen Manager der Chippendales, der gerade Ausschau nach einem prominenten Moderator für die Show der Jungs gehalten hat“, erklärt Janke. Doch bevor er zusagte, besprach er sich mit seiner Familie. „Ich habe natürlich auch mit meiner Schwester Rücksprache gehalten, bevor ich zugesagt habe. In erster Linie muss ich für mich selbst entscheiden, aber ich berücksichtige auch, was mein Umfeld denkt.“

"Eine Unterhaltungsshow wie ein Musical"

Die Reaktionen fielen – für ihn verblüffend – durchweg positiv aus. Janke reiste daraufhin nach Las Vegas, um sich einen Auftritt der Jungs anzusehen. Und wurde wieder überrascht: „Wenn man sich so eine Show mal wirklich anguckt, dann weiß man, dass da natürlich gestrippt wird, aber es um mehr geht. Es ist eine Unterhaltungsshow wie ein Musical oder ein Konzert.“ Er selbst wird durch die Abende führen, aber auch an der Eröffnungsnummer und dem Finale mitwirken.

Doch wie viel nackte Haut mutet der ehemalige Mister Hamburg den Zuschauern zu? „Ich zeige mich oberkörperfrei, meine Hose lasse ich aber an. Ich moderiere den Abend, mache beim Opening und beim Finale mit. Man sieht Haut, aber es hat nichts Anrüchiges.“ Es bleibt also weitestgehend jugendfrei. Und mit Eifersucht muss Janke, der nach zweieinhalb Jahren Pendeln zwischen Hamburg und Mallorca jetzt komplett auf die Insel gezogen ist, auch nicht kämpfen: „Es gibt derzeit niemanden, der eifersüchtig sein könnte, weil ich mich auf der Bühne ausziehe.“

"Geiles Gefühl, auf der Bühne zu stehen"

Eine potenzielle Partnerin müsste aber genug Selbstbewusstsein haben, um mit kreischenden Fans klarzukommen. „Selbst wenn ich in einer festen Beziehung wäre, würde ich zwar Rücksprache halten, in dem Fall würde ich mich am Ende aber so oder so für den Job entscheiden. Es dankt dir im Leben niemand, wenn du Dinge aus Ängsten ablehnst. Eine Freundin kann wechseln, das geile Gefühl, da oben auf der Bühne zu stehen, bleibt einem.“

Mehr Leute-Themen lesen Sie hier

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen