Exklusiver Auftritt

Dinnermusik von Jamie Cullum in Mitte

Vor ausgewählten VIP-Gästen ist Jamie Cullum am Vorabend der Verleihung der GQ Men of the Year Awards in Mitte aufgetreten.

Der britische Sänger Jamie Cullum ist der Stargast des Abends.

Der britische Sänger Jamie Cullum ist der Stargast des Abends.

Foto: Eventpress Fuhr / Eventpress

Als Königin Elizabeth II. im April dieses Jahres ihren 92. Geburtstag feierte, hatte sie für ein Konzert zu ihren Ehren in der Londoner Royal Albert Hall einen Auftritt von Jamie Cullum gewählt. In puncto prominentes Publikum ist der britische Sänger also stresserprobt.

Nicht vor royalen, aber dennoch vor ausgewählten VIP-Gästen trat der 39-Jährige am Mittwoch am Vorabend der Verleihung der GQ Men of the Year Awards im „Drive Volkswagen Group Forum“ an der Friedrichstraße in Mitte auf. Der Musiker selbst wurde 2010 mit dem Preis geehrt. „Ehrlich gesagt, er ist mir runtergefallen, ich bin jetzt nur noch ‚G des Jahres‘“, erzählte Cullum.

Dieses Mal werde er die Gala in der Komischen Oper allerdings verpassen. „Ich bin nur ganz kurz in Berlin.“ In der Vergangenheit habe er allerdings schon viel Zeit in der Stadt verbracht.

Er hat nicht nur Freunde in Berlin, sondern hatte auch zwei Freundinnen, zwar habe es mit denen nicht geklappt, doch sei er noch befreundet mit ihnen. Ausgehtechnisch schwört er auf das Berghain: „Wenn man Techno mag, gibt es keinen besseren Ort.“

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.