Feier in Berlin

Matthias Schweighöfer feiert mit „You are Wanted“ Premiere

Matthias Schweighöfer hat Mittwochabend mit seiner Serie „You are Wanted“ Berlin-Premiere gefeiert. Es kamen viele Schauspielkollegen.

Die Schauspieler Jessica Schwarz (l-r), Matthias Schweighöfer und Alexandra Maria Lara kommen zur Premiere der zweiten Staffel der Thriller-Serie „You are Wanted“

Die Schauspieler Jessica Schwarz (l-r), Matthias Schweighöfer und Alexandra Maria Lara kommen zur Premiere der zweiten Staffel der Thriller-Serie „You are Wanted“

Foto: Jörg Carstensen / dpa

Berlin. Am Mittwochabend wurde die spannungsgeladene Jagd auf Matthias Schweighöfer im Filmtheater am Friedrichshain in Prenzlauer Berg fortgesetzt: Zur Deutschland-Premiere der zweiten Staffel von „You are Wanted“ erschien der Hauptdarsteller, Regisseur und Produzent der Streaming-Serie von Amazon Prime Video ebenso wie seine Co-Darsteller, etwa Alexandra Maria Lara, Jessica Schwarz, Luise Bähr und Alexander Radszun.

Weltpremiere feierte die Serie bereits am Montag vergangener Woche in Hollywood. Das war für Schweighöfer „der absolute Wahnsinn“, wie er auf der Bühne des voll besetzten Kinosaals sagte.

In der Thrillerserie, die im deutschsprachigen Verbreitungsraum die höchsten Klickraten aller Amazon-Serien überhaupt verbuchte, ist der 37-Jährige nun wieder sechs Folgen lang auf der Flucht: Geheimdienste, internationale Kriminelle sowie Hacker und Aktivisten mit ihrer eigenen Vorstellung von einer besseren Welt haben erneut die Jagd auf den Familienvater, dessen Identität okkupiert wurde, eröffnet. Seine einzige Chance: Er muss das Daten sammelnde Monsterprogramm „Burning Man“, die mächtigste Cyber-Waffe der Welt, wiederfinden.

Auch Peri Baumeister und Tom Beck bei Premierenfeier

Zum Thema Hacking und Identitätsklau hatten die Promis auf dem roten Teppich unterschiedliche Erfahrungen. Während mit der Adresse von Minh-Khai Phan-Thi bereits einmal E-Mails mit Geldgesuchen verschickt wurden, hat Luise Bähr bisher noch keine negativen Erfahrungen sammeln müssen. „Ich beachte aber Sicherheitshinweise für das Internet und gebe auch nicht zu viel von mir preis“, sagte die 38-Jährige. So hält es auch ihre Kollegin Alexandra Maria Lara: „Jeder muss selbst wissen, was und wieviel er von sich preisgibt.“

Sehen wollten die erste Folge der neuen Staffel unter anderem die Schauspieler Sonja Gerhardt, Peri Baumeister und Tom Beck, um im Anschluss gleich um die Ecke in der Musikbrauerei an der Greifswalder Straße zu feiern.

Abrufbereit sind die Folgen ab dem 18. Mai bei Amazon Prime Video.

Mehr zum Thema:

Jessica Schwarz trifft Schweighöfer: „Fast magischer Moment“

Staraufgebot für Serienfans – Die besten Serienstarts im Mai

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.