Leute

Cucina italiana bei der Filmgala „Notte delle Stelle“

25 Mal hat Massimo Mannozzi bereits die italienische Filmgala „Notte delle Stelle“ organisiert. Am 16. Februar werden im „Maritim Hotel“ an der Stauffenbergstraße erneut Preise an Schauspieler oder Persönlichkeiten des internationalen Films verliehen. Zu früheren Gewinnern zählen Sophia Loren, Gina Lollobrigida, aber auch Katja Riemann, Bruno Ganz oder Volker Schlöndorff. Neben Preisverleihung und Show steht das kulinarische Angebot bei der Filmgala im Mittelpunkt. Die Menüs kochten in der Vergangenheit Köche wie Patrizio Giacomelli oder Renzo Pasolini. Dieses Jahr zeichnet Antonio Cinque vom „Piccolo Mondo“ in Westend für die fünf Gänge verantwortlich. Neben Antipasti und Pasta gibt es sehr kurz angebratenes Filet von Lachs und Thunfisch auf mariniertem Fenchel sowie Ochsenbäckchen mit Trüffelpolenta und Barolosoße.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen