Leute

Neue Food Trucks beim Berlinale Street Food Market

Die Internationalen Filmfestspiele stehen in Berlin wieder an. Bereits Tradition geworden ist der Berlinale Street Food Market. Auch in diesem Jahr gibt es vom 15. bis zum 25. Februar wieder internationale Spezialitäten „auf die Hand“. Am Berlinale Palast werden fünf Food Trucks stehen, präsentiert vom „Kulinarischen Kino“ und dem „Bite Club“. „Es ist super, dass das Slow Food Convivium Berlin auch diesmal für möglichst regionale und nachhaltige Produkte sorgt“, sagt Festivaldirektor Dieter Kosslick. Die Trucks stehen in der Joseph-von-Eichendorff-Gasse an der Ecke zur Alten Potsdamer Straße. Vertreten sind der „Heiße Hobel“ mit Allgäuer Biokäse und Spätzle, „Eddielicious“ mit mexikanischen Spezialitäten, „Fräulein Kimchi“ mit koreanisch-internationalen Delikatessen, „Tommi’s Burger Joint“ und „Pecados“ mit Em­panadas aus Uruguay.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.