Aufgegabelt

Till Brönner gibt die Hoffnung für sein "House of Jazz" in Mitte nicht auf

Till Brönner (Foto) hofft weiterhin auf die Verwirklichung seines "House of Jazz" in der "Alten Münze" in Mitte. "Wir geben nicht auf, schließlich haben wir für das Projekt schon sehr viel Geld organisiert", so der Trompeter. "Wir lassen uns nicht von den wechselnden Tendenzen eines Kultursenators beeinflussen." Klaus Lederer hatte den Plänen zuletzt eine Absage erteilt.

© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.