Daily Soap bei RTL

25 Jahre GZSZ - Liebe, Drama, Leidenschaft

Glückwunsch, „GZSZ“! Am 11. Mai 1992 wurde die erste Folge der Daily Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ausgestrahlt.

Ein guter Grund, die Korken knallen zu lassen: Das Ensemble von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ feiert das 25-jährige Bestehen der RTL-Kult-Serie. Die „GZSZ“-Macher schreiben mit der Daily Soap Fernsehgeschichte

Ein guter Grund, die Korken knallen zu lassen: Das Ensemble von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ feiert das 25-jährige Bestehen der RTL-Kult-Serie. Die „GZSZ“-Macher schreiben mit der Daily Soap Fernsehgeschichte

Foto: Philipp Rathmer / RTL

Wenn ein ehemals skrupelloser Anwalt namens Jo Gerner eine Liaison mit seiner ehemaligen Schwiegertochter beginnt, die Bar "Mauerwerk" durch Konkurrenz Verluste macht oder eine Ananas in Funktion einer Mordwaffe eine tragende Rolle spielt, dann wissen nicht nur eingefleischte Daily-Soap-Fans, dass es sich nur um "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" handeln kann. Die beliebteste Vorabendserie der Deutschen hat im Durchschnitt drei Millionen Zuschauer. Und das hat seine Gründe: Seit 25 Jahren liefern die Macher emotionale Achterbahnfahrten, verkörpert durch Darsteller, welche die werberelevante Zielgruppe ansprechen.

Das Geheimnis der Serie besteht sicherlich auch darin, dass ein Wiedereinstieg in die Handlung jederzeit möglich ist. Jahrelange "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Abstinenz kann binnen ein bis zwei Folgen wieder wettgemacht werden. Platte Handlung, Darsteller ohne Tiefe unkt da mancher Kritiker. Tatsächlich leistet das Ensemble mit Darstellern wie Wolfgang Bahro, der seit 1993 den Anwalt Joachim Gerner mimt, schauspielerische Höchstleistungen mit einem enormen Drehpensum. Bahro bekam sogar Anfragen von Zuschauern, die seinen juristischen Rat wollten. Das "GZSZ"-Urgestein: "Ich habe dann stets den Rat gegeben, davon abzulassen und darauf hingewiesen, dass das eher zum Nachteil werden könnte."

Am Mittwoch wurde das große Serien-Jubiläum im Delphi Filmpalast in Charlottenburg gefeiert. Geladen waren nicht nur die aktuellen Darsteller wie Ulrike Frank, Anne Menden, Eric Stehfest und Felix von Jascheroff, sondern auch ehemalige Cast-Mitglieder. Darunter Susan Sideropoulos, Rhea Harder und Peer Kusmagk mit seiner schwangeren Freundin Janni Hönscheid. Für einige von ihnen diente die Serie als Sprungbrett in eine Karriere als Sänger, Moderator oder ebnete den Weg für andere Schauspiel-Erfolge. Die ehemalige ,,GZSZ"-Darstellerin Sarah Tkotsch erklärte den Serien-Erfolg so: "Der Cast ist bei vielen Zuschauern ein Teil der Familie."

"GZSZ war ein großer Spielplatz für mich"

Ex-Darsteller Andreas Elsholz fügte hinzu: "GZSZ war ein großer Spielplatz für mich, wir könnten uns damals wunderbar ausprobieren und die Zuschauer haben gemerkt, wie viel Spaß wir dabei hatten." An diesem Abend schritten die Promis nicht nur über den roten Teppich und schwelgten in Erinnerungen, sondern schauten auch gemeinsam die Jubiläumsfolge in Spielfilmlänge. Für die hatten sich die Drehbuchautoren einen besonders dramatischen Plot ausgedacht: In der 6255. Folge dreht sich alles um die Hochzeit von Sunny (Valentina Pahde) und Felix Lehmann (Thaddäus Meilinger), die sich zu einem wahren Albtraum entwickeln soll. Am wichtigsten Tag ihres Lebens muss die Braut erkennen, dass sie vielleicht monatelang belogen wurde.

War ihre Entscheidung die richtige? Auch Eric Stehfehst, der in der Serie Chris Lehmann darstellt, spielt eine entscheidende Rolle. Am roten Teppich erklärte er: ,,Dieser Job ist mein Traumberuf. Ich gehe an keinem Tag arbeiten, weil es so viel Spaß macht ,GZSZ' zu drehen." In Lala Berlin und Karl Lagerfeld gekleidet erschien Janina Uhse, die derzeit noch die Rolle der Jasmin Flemming einnimmt, bald aber Abschied von ,,GZSZ"' feiern wird. Sie schaut Serien am liebsten im Bett: ,,Laptop auf den Bauch, gemütliche Klamotten an und los geht's." Ihr Favorit derzeit: Die Netflix-Produktion ,,Girlboss".

25 Jahre GZSZ: Das sind die Lieblingsszenen der Darsteller

GZSZ: 25 Jahre, das bedeutet jede Menge dramatische Szenen. Hier erzählen die Darsteller von ihren schönsten Momenten.
25 Jahre GZSZ: Das sagen die Darsteller über ihre Lieblingsszenen
Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.