Leute

Nordrhein-Westfalen feiert den Film

In die Landesvertretung kommen rund 1000 Gäste

Zum Ende der ersten Festivalwoche wurde es richtig voll: 1000 Gäste waren zum traditionellen Empfang der Landesregierung Nordrhein-Westfalen und der Film- und Medienstiftung Nordrhein-Westfalen in die Landesvertretung in Tiergarten eingeladen worden. Dabei trafen sich viele bekannte Gesichter der vergangenen Tage wie Jan Josef Liefers, Peter Simonischek, Armin Rohde, Wotan Wilke Möhring und Dieter Hallervorden am vierten Abend in Folge wieder, um gemeinsam auf das Filmbusiness anzustoßen.

Der Einladung von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) und der Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW, Petra Müller, wollten aber auch die Kölner "Tatort"-Darsteller Dietmar Bär und Klaus J. Behrendt sowie ihre Berliner Kommissar-Kollegin Meret Becker folgen. Wie in den vergangenen Jahren wurden auch dieses Mal die zehn europäischen Shooting Stars vorgestellt: Alessandro Borghi, Elina Vaska, Esben Smed, Hannah Hoekstra, Karin Franz Körlof, Marusa Majer, Tudor Aaron Istodor, Victoria Guerra, Zofia Wichlacz und aus Deutschland Louis Hofmann.

© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.