Aufgeschrieben

Til Schweiger feiert sich selbst immer noch am liebsten

Im vergangenen Jahr bekam Til Schweiger für „Honig im Kopf“ endlich den lang ersehnten Deutschen Filmpreis für den „besucherstärksten Film“. Dieses Mal geht der Preis in dieser Kategorie an „Fack Ju Göhte 2“, und so gibt Schweiger lieber seine eigene Party. Ebenfalls am Freitagabend hat er ins „White Trash“ geladen, um dort die Home-Entertainment-Erfolge seines Kassenschlagers zu feiern.