ViP

TV-Köchin Sarah Wiener ist zurück in Berlin

Sarah Wiener kehrt mit der „Biomarke des Jahres 2015“ zurück. Benjamin Haselbeck ist neuer Küchenchef des „Vox“ im „Hyatt“. Und Nationalmannschaftskoch Holger Stromberg bietet Kochkurse.

Foto: dpa Picture-Alliance / Horst Galuschka / picture alliance / dpa

Nach der Trennung von Peter Lohmeyer und dem Ende ihres Restaurants „Speisezimmer“ ist Sarah Wiener nach einer persönlichen Auszeit im Ausland wieder zurück. Sie wolle sich nun ganz auf Café, Bäckerei und die Lebensmittelherstellung konzentrieren, heißt es. Für den Start: Drei ihrer Brotaufstriche sind als „Biomarke des Jahres“ von „Lebensmittel Praxis“ ausgezeichnet worden.

Benjamin Haselbeck ist neuer Küchenchef des „Vox“ im „Hyatt“

Er ist zurück an den Ort seiner Ausbildung gekehrt. Nach Stationen wie dem „Park Hyatt Zürich“ und dem „Andaz“ in Amsterdam istBenjamin Haselbeck zum Nachfolger von „Vox“-Küchenchef Pascal Verrooten im „Grand Hyatt Berlin“ ernannt worden. Wie die neue Aufgabe und gleich volle Auslastung zu Berlinale-Zeiten zu bestehen waren? „Leidenschaftlich arbeiten und damit Persönlichkeit erzeugen“, sagt er.

Mit Holger Stromberg kochen wie für die Weltmeister

Welche Gerichte Nationalmannschaftskoch Holger Stromberg für das Weltmeisterteam zubereitet, lässt sich ab sofort selbst erlernen. In Potsdam bietet er in Zusammenarbeit mit einer Kochschule monatlich Kurse an. „Ernährung hat großen Anteil am persönlichen Erfolg und trägt zum Wohlbefinden bei“, so Stromberg.