Mode

Berliner Fashion Week - Die Show kann beginnen

Auftakt für die Mercedes-Benz Fashion Week mit Charlotte Ronson, Laurèl und Kilian Kerner. Wir waren am ersten Tag mit dabei.

Foto: Krauthoefer / v

Erster Tag, erste Show. Um die Entwürfe von Charlotte Ronson reißen sich in den USA und Großbritannien Frauen wie Kirsten Dunst, Diane Kruger und Kate Moss. Bei ihrer Premiere auf der Fashion Week, mit der die Britin mit Wahlheimat New York am Montagmorgen die Modewoche eröffnet, zeigt die Schwester von Musikproduzent Mark Ronson sommerliche Mädchenmode, die sie mit bisher als Modesünde verpönten Trekking-Sandalen kombiniert.

Frau Yzer und die Mode

Nur zwei Kilometer entfernt eröffnet zeitgleich Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer die Fashion Week mit einem Besuch der „Premium“ an der Luckenwalder Straße – neben der „Panorama“ auf dem Messegelände eine der zehn Modemessen diese Woche. Daneben finden 70 Modenschauen statt, 3000 Marken stellen aus, 200.000 Besucher werden erwartet. Premium-Chefin Anita Tillmann führt die Senatorin über 30.000 Quadratmeter Fläche, auf der mehr als 1800 Kollektionen zu sehen sind. „Ich bin ein großer Taschenfan“, sagt Yzer.

Mir für Laurèl

Fünf Stunden später beginnt die Fashion Week für Rebecca Mir. Zwei Stunden vor der Show von Laurèl heißt es für die 23-Jährige „Call Time“ im Backstage-Bereich für Haare, Nägel und Make-up. „Hier ist es immer wahnsinnig hektisch“, sagt Mir. Während der Show muss alles noch schneller gehen. Manchmal bleiben nur wenige Sekunden zum Umziehen.

Old School bei Kilian Kerner

19 Uhr. Viel Streifen, ein paar Rauten – und bis auf etwas Rot und Orange zwischen dominant Schwarz, Grau und Grün fast schon bieder leger. Bei Kilian Kerner, der seine neue Kollektion im Kosmos an der Karl-Marx-Allee zeigt, kehren Röcke über Hosen, Fransen am Saum und Nadelstreifen zurück. Zu Live-Musik von Hotlane – und dem Kenner-Blick von Franziska Knuppe und Anna-Maria Mühe.

Abschluss mit Maybelline

Bevor die After Show Party von Laurèl den ersten Tag der Fashion Week schließt, läuft die Show zum 100. Jubiläum von Maybelline New York. Das Spektakel lockt Prominente wie Model und Mick-Jagger-Tochter Jade Jagger, die Schauspielerinnen Gerit und Anja Kling sowie Ex-First Lady Bettina Wulff, die in neuer männlicher Begleitung kommt, und Fußball-Weltmeister Sami Khedira an. Letzterer dürfte sich aber vor allem für den Laufsteg-Auftritt seiner Freundin Lena Gercke interessiert haben.