VIP

Berliner Schauspieler engagieren sich für Opferhilfe

Foto: Daniel Naupold / dpa

Berliner Schauspieler im Einsatz gegen Kindesmisshandlung, Maria Furtwängler im Moderationseinsatz und Hape Kerkeling mit Kindheits-Trauma. Das sind die Prominews des Tages.

Die Schauspieler Jürgen Vogel, Sven Martinek und Bülent Sharif machen sich gegen Kindesmissbrauch stark. Sie spielen im Videoclip der Musiker Ayman und Seyfu mit, die mit dem Song „Engel dieser Welt“ das Berliner Projekt Opferhilfe unterstützen wollen. Premiere: am 4. Oktober im Kino Kosmos in Friedrichshain.

Maria Furtwängler moderiert mit di Lorenzo und Rakers

Die NDR-Talksendung „3nach9“ feiert ihr 40-jähriges Jubiläum. Wie in den Anfängen der Show sollen in der Jubiläumsausgabe am 14. November drei Moderatoren mit prominenten Gästen plaudern. Die Stammmoderatoren Giovanni di Lorenzo und Judith Rakers werden anlässlich des Talkshowgeburtstags von Maria Furtwängler unterstützt.

Hape Kerkeling spricht über den Suizid seiner Mutter

Hape Kerkeling hat sich gegenüber dem „Stern“ erstmals öffentlich zu dem Suizid seiner Mutter geäußert. Was er erlebt habe, sei „das Schrecklichste, was mir in meinem Leben bis dato widerfahren ist“, so der 49-Jährige. Das traumatische Erlebnis behandelt Kerkeling auch in seinem Buch „Der Junge muss an die frische Luft“, das am 6. Oktober erscheint.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos