Fotos

Das sind die Königinnen und Könige der Grünen Wochen

Ob Milch, Spargel oder Wein: Es gibt viele Königinnen und Könige in unserem Land. Und alle sind zu Gast auf der Grünen Woche in Berlin.

Ob Milch, Spargel oder Wein: Es gibt viele Königinnen und Könige in unserem Land. Und sie alle sind zu Gast auf der Grünen Woche in Berlin.

Ob Milch, Spargel oder Wein: Es gibt viele Königinnen und Könige in unserem Land. Und sie alle sind zu Gast auf der Grünen Woche in Berlin.

Foto: Reto Klar

Berlin. Die 93. Ausgabe der Grünen Woche ist am Freitag mit einer Rekordbeteiligung gestartet: 1750 Aussteller aus 61 Ländern zeigen an zehn Messetagen regionale Spezialitäten, aber auch Trends aus Landwirtschaft und Gartenbau. 400.000 Besucher werden auf dem Berliner Messergelände unterm Funkturm erwartet. Partnerland ist in diesem Jahr Finnland, laut UN-Weltglücksbericht das glücklichste Land der Welt.

Auf der globalen Leistungsschau der Ernährungs- und Landwirtschaftsindustrie will der nördlichste EU-Staat nun auch zeigen, dass sich in Finnland nicht nur gut leben, sondern auch gut essen lässt. Die Stadt Berlin hat dagegen ihren Stand auf der Grünen Woche vollständig überholt. Das grüne Design der Ausstellungsfläche in Halle 21b soll vor allem die Food-Start-ups in Szene setzen. Insgesamt 35 Aussteller zeigen Vielfalt und Originalität der Berliner Ernährungswirtschaft.

Hier präsentieren wir die Monarchen der Grünen Woche: Unser Team hat sich vor die Kameras geholt, was auf der Messe an Repräsentanten für landwirtschaftliche Erzeugnisse aller Art zu sehen ist. Viel Spaß mit ihnen!