Unter 20 Euro

Mittags steht das Smørrebrød im Fokus der Nordic Cuisine

Smørrebrød ist das Herz der Nordic Cuisine, der man im Tiergarten im "Season" in allerlei kulinarischen Variationen huldigt.

Unter 20 Euro im Season

Unter 20 Euro im Season

Foto: Manuela Blisse / BM

Stulle, des Berliners liebstes Kind. Andere sagen „belegtes Brot“, aber es kommt auf das Gleiche hinaus: auf ein Butterbrot, getoppt mit Wurst, Käse & Co. Die Skandinavier nennen das Ganze Smørrebrød. Sie verputzen das üppig belegte Schwarzbrot als Mittagessen.

An der Potsdamer Straße, die sich langsam zu einem kulinarischen Hotspot entwickelt, heißt der neue Stullenmann René Beck-Hansen. Typ junger Wikinger, ist er der Küchenchef des kürzlich eröffneten Seasons, ein Bistro-Restaurant, das mit seiner dunkelgrünen, schwarzen und braunen Farbgebung, mit Marmorboden und -Bistro­tischen an einen Mix aus klassisch englischer Bar und Pub erinnert.

Es gehört zum gerade mit einem Soft-Opening gestarteten, dänischen Boutiquehotel Lulu Guldsmeden. Nordic Cuisine heißt das Konzept, bei dem mittags Smørrebrød im Fokus steht. Beck-Hansen kommt gut gelaunt aus der Küche an die Tische, erklärt das kalte und warme Smørrebrød der Lunchkarte (5,50–7 Euro, Lunchmenü 12 Euro). Auch, wenn beim Belag keine Grenzen gesetzt sind, steht der Norden Europas auf Fisch, Ei, (eingemachtes) Gemüse und Obst. Umgesetzt wird das in traditioneller Zubereitung und mit, soweit möglich, regionalen Produkten.

Das Schwarzbrot kommt von der Kreuzberger Bäckerei Beumer & Lutum, das Rezept wurde gemeinsam kreiert. Das kalte Brot mit Spitzkohl, Meerrettich, geraspeltem Rohmilch-Deichkäse und Kresse zeigt, eine vegetarische Küche kann eine Komposition sein, die mehr ist als die Summe ihrer Komponenten. Beim warmen Smørrebrød ist der gebratene Kabeljau perfekt glasig, glänzt mit krosser Haut und Eigengeschmack. Zusammen mit Sauce tartare und Blumenkohlscheiben ist das Soulfood hübsch drapiert.

Season, Potsdamer Str. 67, Frühstücksbüffet tägl 7–10.30 Uhr, Lunch Mo.–Sbd. 12–14 Uhr, Dinner Di.–Sbd. 18–22.30 Uhr, Tel. 0172 7194895, https://guldsmedenhotels.com