Best of Berlin

Witzige Weihnachtsgeschenke - unverkennbar aus Berlin

BVG-Leggings, Currywurst-Gin, TXL-Souvenirs: Hier gibt es ausgefallene Berlin-Accessoires zum Verschenken.

Die einen finden sie schön, die anderen furchtbar – überall in der Innenstadt trifft man auf die Buddy-Bären mit ihren teilweise recht auffälligen Designs, sogar
direkt vor dem Brandenburger Tor. Ganz individuelle Bären in allen Größen sind im Buddy-Bären Online Shop erhältlich.

Die einen finden sie schön, die anderen furchtbar – überall in der Innenstadt trifft man auf die Buddy-Bären mit ihren teilweise recht auffälligen Designs, sogar direkt vor dem Brandenburger Tor. Ganz individuelle Bären in allen Größen sind im Buddy-Bären Online Shop erhältlich.

Foto: imago images/CHROMORANGE

Berlin-Andenken wie Schlüsselanhänger vom Brandenburger Tor bekommt man an jeder touristischen Ecke der Stadt. Ausgefallenere Accessoires sind in diesen zwölf Geschäften und Online-Shops erhältlich. Sie eignen sich auch als Weihnachtsgeschenk, wenn der Feiertagsbesuch dieses Jahr ausfallen muss.

Mitte: Besondere Schokolade auch im Berliner Design

Seit mehr als 100 Jahren und in fünfter Generation stellt das Traditionsunternehmen Rausch hochklassige Schokoladen-Kreationen her. Am Gendarmenmarkt kann man auf 1500 Quadratmetern und drei Etagen „Berlins Schokoladenseite“ entdecken. Das größte Schokoladenhaus der Welt beherbergt auch die weltgrößte Pralinentheke mit mehr als 250 leckeren Kostbarkeiten.

Rausch Schokoladenhaus, Charlottenstraße 60, Mitte, Tel. 75 78 80, Mo.–Sbd. 10–19 Uhr, So. 11–19 Uhr, www.rausch.de

Auf Facebook: Der ganz besondere Berlin-Kalender

Daniel Schneider und Tine Fetz kari­kieren jährlich zwölf besondere Berliner Orte, die sie zu einem Kalender zusammenfügen. „Kalender Places 2021“ kann für 20 Euro per E-Mail oder via Nachricht an Schneider oder Fetz auf Facebook ­bestellt werden. Wer sich zusätzlich die Ausgabe von 2020 mit Berliner Veranstaltungsorten aus den 1960er- bis 1980er-Jahren noch bestellen möchte, kann dies für einen Aufpreis von fünf Euro tun.

Kalender Places, places-berlin@web.de, www.facebook.com/kalenderplaces

Auch interessant: Die zehn besten Geschäfte für Hochprozentiges in Berlin

Ganz Berlin: Bunte Bären für die eigenen vier Wände

Mit ihren Mustern und Farben schmücken die Buddy-­Bären seit 2001 die Hauptstadt. Bevor sie im Freien ­platziert werden, bemalen Künstler aus aller Welt die lebensgroßen Bärenskulpturen in einem Atelier in Tempelhof. Wer Lust auf einen Petz hat, kann sich Miniaturen, Bären zum Selbstbemalen, Kindergeschirr und Tassen sowie Bären in Spezialgrößen im Webshop bestellen.

Buddy-Bären Online Shop, Tel. 88 77 26 88 (Mo.–Fr. 9–18 Uhr), umfangreiche Händlerliste unter www.shop.buddy-baer.com

Prenzlauer Berg: Der Handschuh mit dem eingebauten Blinklicht

Innovative, witzige und praktische ­Artikel gibt es im „Erfinderladen“, darunter auch Weltneuheiten. So können hier Miniaturen von U-Bahnlinien gekauft werden. Auch schön: eine Krawatte mit Geheimfach, ein Armband mit Desinfektionsmittel oder Handschuhe mit eingebautem Blinkzeichen. Weitere kuriose Dinge finden sich im Laden und im Online-Shop.

Erfinderladen, Lychenerstr. 8, Prenzlauer Berg, Tel. 54 71 33 06, Fr. 14–19 Uhr, www.erfinderladen-berlin.de

Mitte: Das Frühstücksbrettchen mit Berlin-Motiv

Berlin-Kalender, Kerzenhalter in Pflasterstein-Optik, die „Christbaumkugel city bubble“ und Currywurst-Gin gibt es im „Kaufhaus für Produkte aus Berlin“ oder im „Aus-Berlin-Webshop“. Vor allem sind Dekorationsartikel und einfache Gebrauchsgegenstände wie Frühstücksbrettchen, Duschvorhänge und ­Geschirrtücher im Sortiment des Ladens am Alexanderplatz erhältlich.

Kaufhaus für Produkte aus Berlin, Karl-Liebknecht-Str. 9, Mitte, Tel. 97 00 56 40, Mo.–Sbd. 11–18 Uhr, www.aus.berlin.de

Lesen Sie auch: Einfach Selbermachen: Zehn Läden für Hobbybastler in Berlin

Im Internet: Eine internationale Plattform mit Berliner Souvenirs

Lokal sind auch die ­Produkte rund um Berlin auf der Internetseite des Anbieters „Redbubble“. Im Webshop gibt es eine Vielzahl ­kreativer Souvenirs, etwa Schutzhüllen für das Handy mit Aufdrucken Berliner U-Bahnstationen, Wedding-Laptop-Folien und Duschvorhänge vom Fehrbelliner Platz. Ein stilvolles Sorti­ment für echte Berlin-Fans. Die Idee für die Künstler-Plattform „Redbubble“ stammt aus Australien. Richtige Läden gibt es nur in San Francisco und Melbourne.

Redbubble, www.redbubble.com

Charlottenburg: Porzellan aus präziser Handarbeit

Die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin, kurz KPM, verkauft in fünf Läden in Berlin ihre Produkte. Jedes der Stücke entsteht durch Handarbeit erfahrener Manufakturisten. Besondere Vasen, Figuren, Schüsseln, Kannen oder Sammlerstücke können in einem der Ladengeschäfte oder im Online-Shop erworben werden. Das Outlet befindet sich an der Friedrichstraße.

KPM Berlin Flagship Store, Wegelystr. 1, Charlottenburg, Tel. 39 00 92 15, Mo.–Sbd. 10–18 Uhr, www.kpm-berlin.com

Mitte: Vom ostdeutschen Ampelmann zum Kult

Die Marke „Ampelmann“ ist mit sechs Shops in der Stadt vertreten: Unter den Linden, am Kurfürstendamm, am Gendarmenmarkt, am Dom, am Hauptbahnhof und in den Hackeschen Höfen. Dort finden sich viele kreative Produkte der Stadtmarke, von Büroartikeln, Kartendecks und Ampelmännchen-Memorys über Thermobecher, Wellness-Sets, Pullover bis zu Unterwäsche.

Ampelmann-Flagship-Store, Unter den Linden 35, Mitte, Mo.–Sbd. 11–17 Uhr, Tel. 20 62 52 69, www.ampelmann.de

Mitte: Die Berlinmotive von Katja Wiedemann

Im Kunsthof rechts neben der Synagoge befindet sich das Ladengeschäft und das Atelier der Künstlerin Katja Wiede­mann. Ihre gemalten Kunstwerke sind bei „BerlinDecor“ als Posterdrucke und auf Fliesen in verschiedenen Größen erhältlich. Zudem gibt es Postkarten, Tassen, Tücher und Krawatten, auf denen die farbprächtigen, berlinspezifischen Malereien abgebildet sind. Man kann die Produkte auch nach Hause bestellen.

BerlinDecor, Oranienburger Str. 27, Mitte, Tel. 44 04 85 95, Mo.–Sbd. 11–18 Uhr, info@berlindecor.de, www.berlindecor.de

Mitte: Perfekt getarnt in der U-Bahn unterwegs

Im BVG-Webshop gibt es eine Krawatte oder Leggings im Look der Bezüge der U-Bahnsitze. Fährt man so mit der U-Bahn, verschmilzt man fast mit dem Platz – und es ist auch eine Geschmacksfrage. Es sind auch Notizbücher, Regenschirme, Tassen, Umhängetaschen und Turnbeutel auf der Website erhältlich.

BVG-Shop am Alexanderplatz, Passage zw. U2 und U8, Mitte, Tel. 194 49, Mo.–Fr. 6.30–21.30 Uhr, Sbd.–So. 10–18 Uhr, www.das-muster-kennen-wir.de

Steglitz: Erst online bestellen, dann im Laden abholen

Im „Berlin Deluxe“-Webshop können neben Hauptstadt-Souvenirs wie originalen Mauerstücken, Schnapsgläsern in Form von Minibierkrügen sowie einer Auswahl an Likören auch ausgefallene Geschenkideen erworben werden. Die bestellte Ware holt man am besten direkt im Ladengeschäft im Einkaufszentrum Boulevard Berlin ab.

Berlin Deluxe, ­Einkaufszentrum Boulevard Berlin (UG), Schloßstr. 11–15, Steglitz, Tel. 46 72 05 37, Mo.–Sbd.10–20 Uhr, www.berlindeluxe-shop.de

Mitte: Praktische Erinnerungen an den Flughafen Tegel

Ist es nicht schön, wenn einen Alltagsdinge an Berlin erinnern? „S-Wert-­Design“ bietet viele praktische Ideen wie Handtücher oder Küchenbrettchen, aber auch Schreibwaren sowie Kalender und Puzzle mit Berlin-­Motiven an. Für diejenigen, die die Schließung des Flughafens Tegel bedauern, können entzückende Schlüsselanhänger und entsprechende Buttons verschenken.

S-Wert-Design, Brunnenstr. 191, Mitte, Mo.–Sbd. 11–18 Uhr, Tel. 40 05 66 55, www.s-wert-design.de/berlinsouvenirs

Mehr Best of Berlin: