Best of Berlin

Schmuck, Düfte, Leckereien: Tolle Mitbringsel aus Berlin

Berlin bietet jede Menge Läden mit außergewöhnlichen Dingen - als Souvenir oder zum Verschenken. Die besten Adressen.

Lakritz und mehr gibt es im "Zuckerberg" in Prenzlauer Berg.

Lakritz und mehr gibt es im "Zuckerberg" in Prenzlauer Berg.

Foto: Max Müller

Schenken macht Spaß - und das Stöbern nach dem passenden Mitbringsel auch, zumindest in diesen Läden. Ob etwas zum Schmücken oder Schleckern, ob aus Schöneberg oder Prenzlauer Berg: Hier ist für jeden etwas dabei.

Prenzlauer Berg: Süßes und ­Lakritz in einem kleinen Schlaraffenland

Im „Zuckerberg“ in Prenzlauer Berg kommen Naschkatzen auf ihre Kosten. Der liebevoll dekorierte Laden bietet Süßigkeiten und Lakritzspezialitäten an, und viele der Köstlichkeiten sind zudem glutenfrei und vegan. Daneben hat das „Zuckerberg“-Team auch Stadtteilschokolade mit dem Geschmack der Bezirke im Sortiment.

Zuckerberg, Schönhauser Allee 128, Tel. 54 71 33 57, Mo bis Sbd. 11 bis 20 Uhr, www.zuckerbergshop.de

Friedrichshain: Elegantes Design, Kunsthandwerk und Schmuck

Seit fast 45 Jahren bietet die Studio Galerie Berlin hochwertiges Kunsthandwerk und Design für den Alltag an. Lange Zeit war die traditionsreiche Galerie auf Keramik spezialisiert, aber mittlerweile ist das Angebot sehr umfangreich. Das ganze Jahr über gibt es wechselnde Ausstellungen – und die Gelegenheit, hochwertigen Schmuck oder schöne Geschenke zu kaufen.

Studio Galerie Berlin, Frankfurter Allee 36a, Tel. 29 10 850, geöffnet Mo bis Fr 10 bis 19 Uhr, Sbd. 10 bis 16 Uhr, www.studio-galerie-berlin.de

Charlottenburg: Duft-Manufaktur für den individuellen Geschmack

Die Blumen, die den Laden schmücken, sind zwar künstlich. Dennoch: Das Geschäft an der Kantstraße ist eine Welt der schönen Düfte. Harry Lehmann verkauft Parfüm. Die Kreationen sind allesamt selbst gemischt, im Keller befindet sich eine eigene Manufaktur. Etwa 50 Sorten sind jederzeit vorrätig – und können auch in mitgebrachten Flakons und Zerstäubern abgefüllt werden.

Harry Lehmann, Parfum nach Gewicht, Kantstraße 106, Tel. 324 35 82, Mo bis Fr 9 bis 18.30 Uhr, Sbd. 9 bis 14 Uhr, www.parfum-individual.de

Mitte: Leuchtende Kinderaugen sind bei „Viel Spiel“ garantiert

„Viel Spiel“ ist ein Geschäft, das hält, was es verspricht: Auf 140 Quadratmetern gibt es hier alles, was Kinderaugen zum Leuchten bringt. Liebevoll gestaltete Bilderbücher, komplizierte Puzzles, Spielzeug aus Holz, Blech und in vielen weiteren Variationen, dazu niedliche Plüschtiere. Zahlreiche Produkte kommen mit nostalgischem Charme daher – der Laden ist eine wahre Fundgrube für Kinder jedweden Alters.

Viel Spiel, Große Hamburger Straße 28, Tel. 96 06 52 66, Mo bis Fr 10 bis 19 Uhr, Sbd. 11 bis 18 Uhr, www.vielspiel.de

Friedrichshain: Feine Spirituosen in ikonischen Gläsern

„Moonshine“ – dieser Begriff bezeichnet den in Zeiten der Prohibition illegal gebrannten Schnaps. Ein Berliner Unternehmen greift die Ästhetik dieser Zeit auf: „O’Donnell Moonshine“ bietet mehr als ein Dutzend Sorten in den ikonischen „Mason Jar“-Gläsern an. Bestseller ist die 50-prozentige „Harte Nuss“ mit kernigem Haselnussgeschmack.

O’Donnell Moonshine – Flag Ship Store, Niederbarnimstraße 12, Tel. 12 08 83 30, Mo bis Fr 13 bis 20 Uhr Uhr, Sbd. 11 bis 20 Uhr, www.odonnell.de

Kreuzberg: Eine Fundgrube für Kriminalgeschichten

Wegen der Bestseller kommt man nicht ins „Hammett“. Das Sortiment der Krimibuchhandlung umfasst 2700 neue Bücher auf bloß 35 Quadratmetern, dazu eine riesige antiquarische Sammlung. Teils verschüttete Klassiker, Noir- und Underground-Literatur gibt es hier – und auf der Suche nach dem besonderen Buch wird man immer gut beraten.

Hammett, Friesenstraße 27, Tel. 691 58 34, Mo bis Fr 10 bis 20 Uhr, Sbd. 9 bis 18 Uhr, www.hammett-krimis.de

Schöneberg: Im KaDeWe reicht das Sortiment von Wein bis Seide

Gerade erst hat das KaDeWe eine Art Neueröffnung gefeiert: Dank eines separaten Eingangs ist die Feinschmecker-etage in der Vorweihnachtszeit bis spät in den Abend geöffnet. Am 24. Dezember ist im Luxuskaufhaus von 9 bis 14 Uhr weihnachtliches Shoppen noch möglich – egal, ob man noch ein Accessoire aus Seide, elegante Deko-Artikel oder eine Flasche Champagner braucht.

Kaufhaus des Westens, Tauentzienstraße 21–24, Tel. 212 10, www.kadewe.de

Schöneberg: Blitzlichtgewitter am Viktoria-Luise-Platz

Bei „Foto Meyer“ stapeln sich in den Wandregalen Kameras aller Arten: Vom Hobby-Zubehör bis zur Profi-Ausrüstung gibt es in dem Laden alles, was mit Fotografie zu tun hat. Dazu Ferngläser, Lichtanlagen und Taschen. Wer mit dem Siegeszug des Smartphones die Fotografie noch nicht ganz aufgegeben hat, wird hier fündig.

Foto Meyer, Welserstraße 1, Tel. 235 09 90, Mo bis Sbd. 10 bis 19 Uhr, www.fotomeyer.de

Mitte: Eine bessere Welt mit fair gehandelten Seifen und Cremes

Das Unternehmen „Dr. Bronner’s“ ist vor allem für die „18 in 1“-Seife berühmt: ein Produkt, das fast als Universal-Reinigungsmittel gelten kann. Zudem ist „Dr. Bronner’s“ für fairen Handel, nachhaltiges Wirtschaften und Unterstützung sozialer Projekte bekannt. Wer hier einen Geschenkkorb kauft, tut also noch etwas Gutes.

Dr. Bronner’s, Weinbergsweg 2, Tel. 02137/937 91 23, www.drbronner.de