Best of Berlin

Die schönsten Chorkonzerte in Berlin zur Weihnachtszeit

Klassik, Jazz, Gospel, Pop: In der Adventszeit sind Berlins Chöre als Weihnachtsmusik-Interpreten unterwegs. Eine Konzertauswahl.

Weihnachtslieder aus aller Welt und traditionelle Stücke präsentieren die Gropies Berlin.

Weihnachtslieder aus aller Welt und traditionelle Stücke präsentieren die Gropies Berlin.

Foto: Felix Zahn

In der Adventszeit sind Berlins Laien- und Profi-Chöre überall in der Stadt willkommene Weihnachtsmusik-Interpreten. Es bleibt nicht nur bei Klassik: So wird gejazzt, außerdem sind Gospel- und Spiritualklänge zu erleben. Wir haben einige Veranstaltungen für Sie herausgesucht.

Britz: Musikalische Weltreise mit den Gropies und den Gropiuslerchen

Kurz vor Weihnachten laden der gemischte Chor Gropies Berlin und der Kinderchor Gropiuslerchen zum gemeinsamen Adventskonzert ein. „Das Publikum kann sich auf eine musikalische Weltreise durch Europa, die USA und Lateinamerika freuen. Dabei geht es quer durch verschiedene Musikstile wie geistliche Lieder, traditionelle Weihnachtssongs, Gospel und Pop“, so Sprecher Sascha Krajan.

Johann-Christoph-Blumhardt-Gemeinde, Buckower Damm 59, Sbd. 21.12., 16 Uhr, Eintritt frei, www.gropies-berlin.de

Neukölln: Jazzige Weihnachtstitel ohne Instrumentalbegleitung

Anderthalb Wochen vor Weihnachten stimmen die 25 Sänger des A-capella-Chors mit Weißenseer Wurzeln auf das Fest ein. „Mit jazzigen Weihnachtstiteln, vokalem Glockengeläut und kleinen Überraschungen. Nebenher wird auch das eine oder andere Pop- und Weltmusikarrangement ohne Schneegestöber angestimmt“, stellt Carsten Bredow das Weihnachtskonzert der JazzVocals vor.

Kulturkirche Nikodemus, Nansenstr. 12, Fr. 13.12., 20 Uhr, Eintritt frei, ­Spenden willkommen, www.jazzvocals.de

Charlottenburg: Chorus Berlin mit Solistin Celina Jiménez Haro

Vor 22 Jahren kamen zehn Berliner zur regelmäßigen Probenarbeit zusammen. Inzwischen ist der Chor auf etwa 50 Mitglieder angewachsen. Das Repertoire umfasst Klassik, Oper, Musical, Rock und Pop. Beim „White Christmas“-Konzert am nächsten Sonnabend singt der Chorus Berlin unter der Leitung von Sergi Gili Solé und mit der Solistin Celina Jiménez Haro Weihnachtslieder.

Epiphanien-Kirche, Knobelsdorffstr. 72, Sbd. 14.12. 19.30 Uhr, 10 Euro, Tel. 302 12 47, www.chorus-berlin.de

Auch interessant: Hier können Sie Bachs Weihnachtsoratorium in Berlin erleben

Schöneberg: Golden Gospel Pearls in der Apostel-Paulus-Kirche

Die in den 1890er-Jahren von Franz Schwechten erbaute, hoch aufragende neogotische Apostel-Paulus-Kirche ist auch ein bekannter Konzertort. Alle Jahre wieder, und das seit mehr als 15 Jahren, singen dort Donna Brown und ihre Golden Gospel Pearls mit vollen Stimmen Gospelsongs wie „Oh Holy Night“ oder „Amazing Grace“. Zu erleben sind die „Harlem Gospel Night“-Konzerte heute und morgen.

Apostel-Paulus-Kirche, Grunewald-/Ecke ­Akazienstraße, 13.12., 20 Uhr, 14.12., 16 Uhr, Karten kosten 23 Euro

Wilmersdorf: Berliner Kantorei singt Händels „Messiah“

Seit mehr als einem halben Jahrhundert gibt es die Berliner Kantorei. Die zu den größten Laienchören der Stadt zählende Gemeinschaft von Sängerinnen und Sängern erarbeitet A-capella-Programme aller Epochen wie auch Oratorien für Gottesdienste und Konzerte. Am kommenden Sonnabend steht Händels „Messiah“ beim Weihnachtskonzert im Fokus, nachmittags für Kinder (16 Uhr).

Lindenkirche, Homburger Str. 48, Sbd. 14.12., 18 Uhr, Karten ab 6,70 Euro, Tel. 89 73 33 53, www.kantorei.de

Moabit: Adventskonzert mit dem gemischten Kammerchor

„In Freezing Winter Night“ („In einer frostigen Winternacht“) ist das Motto des Adventskonzerts des ’Hxos Chors. Während das Publikum auf den Kirchenbänken zusammenrückt, bringt der 2011 von dem Zyprioten Stelios Chatziktoris gegründete gemischte Kammerchor mit rund 30 Laiensängern „A Ceremony of Carols“ und andere weihnachtliche Lieder zu Gehör.

Heilige-Geist-Kirche, Perleberger Str. 36, Sbd. 14.12., 18 Uhr, VVK: 10 Euro, erm. 6 Euro, Abendkasse 12 Euro, erm. 8 Euro

Mitte: Kiezchortreffen mit Gesang, Waffeln und Glühwein

In den Sophiensaelen haben freie Theater- und Tanzprojekte ihre Bühne. Vor dem Fest wird ein „besinnliches Weihnachtsschmankerl“ geboten. Zum zweiten Mal musizieren im Festsaal fünf Berliner Chöre beim großen Kiezchortreffen. Am Ende stimmen alle zum großen Weihnachtssingen ein.

Sophiensaele, Sophienstr. 18, Mitte, Do. 19.12., 19 Uhr, 10 Euro, Tel. 283 52 66, www.sophiensaele.com

Kreuzberg: Von Lateinamerika zu Romantik und Renaissance

Das Repertoire des 2013 gegründeten Coro Contrapunto ist ungewöhnlich. Es umfasst lateinamerikanische Adaptionen sowie Stücke der Romantik und Renaissance. Am 12.12. ist der Chor mit seinem Winterkonzert in Kreuzberg zu hören. Ein weiteres Konzert gibt es am 14.12., 20 Uhr, in der Kulturkirche Nikodemus an der Nansenstraße 12 in Neukölln.

St.-Lukas-Kirche, Bernburger Str. 4, Eintritt frei, www.corocontrapunto.de

Lesen Sie auch:

Das sind die schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin

Die zehn schönsten Weihnachtsmärkte in Brandenburg