Best of Berlin

Feste feiern im Berliner Sommer

Bald beginnt der Sommer. In Berlin finden wieder vielfältige Open-Air-Events statt. Wir präsentieren eine Auswahl.

Beim traditionellen Winzerfest heute und morgen im Britzer Garten lässt sich auch Weingott Bacchus in Begleitung einer Weinprinzessin blicken: Auf die warme Jahreszeit!

Beim traditionellen Winzerfest heute und morgen im Britzer Garten lässt sich auch Weingott Bacchus in Begleitung einer Weinprinzessin blicken: Auf die warme Jahreszeit!

Foto: Frank-Peter Burger / BG

Britz: Traditionelles Winzerfest mit Bacchus und Prinzessin

Berlin. Wenn Weingott Bacchus und die Weinprinzessin gemeinsam feiern, steht wieder das traditionelle Winzerfest im Britzer Garten an. Zum 13. Mal wird an diesem Wochenende zu der dreitägigen Reise durch die schönsten Weinanbaugebiete Deutschlands wie Mosel, Pfalz, Rheinhessen und anderer europäischer Länder wie Frankreich, Italien, Spanien und Ungarn geladen.

Britzer Garten, Eingang Sangerhauser Weg, Britz, Bus 179 , 2. + 3.6., 12–21 Uhr, 2, erm. 1 Euro, Tel. 65 76 35 60, www.weinfeste-berlin.de

Tegelort: Wasser marsch beim Feuerwehrfest mit Löschboot

Mit welchen Fahrzeugen die Freiwillige Feuerwehr Tegelort im Einsatz ist, zeigt die Truppe beim traditionellen Feuerwehrfest in zwei Wochen. Besonders können sich Besucher auf die Vorführung des Löschbootes freuen. Auch Spiele für Kinder stehen auf dem Programm, ab 18 Uhr Musik.

Freiwillige Feuerwehr Tegelort, Friederkestr. 19, Tegelort, Bus 222, 16.6., ab 12 Uhr, www.feuerwehr-tegelort.de

Reinickendorf: Countdown für den Sommer-Rummel

Jetzt schon vormerken: Am 22. Juni wird der „56. Berliner Volksfestsommer“ eröffnet. Vier Wochen lang sorgen 80 Schausteller bei diesem Rummel mit der Abenteuer-Achterbahn, dem Rock & Roller Coaster und, ganz neu, dem Super Twister, für Nervenkitzel. Auf die jungen Besucher warten das Bungee-Trampolin und „Kiddy Cars“ zum Selbst­lenken. Die Sonnabende werden von Riesenfeuerwerken gekrönt. Mittwochs: halbe Preise bei Karussells und Bahnen.

56. Berliner Volksfestsommer, Zentraler Festplatz, Kurt-Schumacher-Damm 207, Bus M21, X21, N21 Am Festplatz, 22.6.–22.7., Mo.–Fr. ab 15, Sbd. ab 14., So. ab 13 Uhr, Eintritt frei, www.volksfest-berlin.de

Buckow: Brandenburger Fisch am Dorfteich

Im historischen Buckower Dorfkern heißt es kommendes Wochenende wieder: Willkommen zum Alt-Buckower Dorfteichfest. Das Familienevent, an dem auch gemeinnützige Organisationen mitwirken, findet zum 21. Mal statt und steht unter dem Motto „Brandenburgisches Fischerfest in Alt-Buckow“. Es werden Fischspezialitäten aus Brandenburg angeboten, ein Nonstop-Programm sorgt für Unterhaltung.

Alt-Buckower Dorfteichfest, Bus M44 Alt-Buckow, 9.6. 11–21, 10.6. 10–19 Uhr, Eintritt frei, www.dorfteichfest.de

Lichterfelde: Sommerkonzerte im Grünen

Musikalische Festwochen mit Tango, Swing, Dixieland, Klezmer, Jazz, Rock, Soul und mehr: Vom 9. Juni bis zum 18. August finden die diesjährigen Sommerkonzerte statt: neun Musikabende unter freiem Himmel. Open-Air-Konzertsaal ist die Terrasse am Victoriahaus. Garten, Museum und Gewächshäuser sind während der Musikabende bis Mitternacht geöffnet.

Botanischer Garten, Königin-Luise-Str. 6–8, Bus X83, 101, Sbd. 18–20 außer 16.6., 21.7., 28.7. 18–19.30 Uhr, 17, erm. 12 , Familien 32 Euro, www.sommerkonzerte-boga.de

Grunewald: Klimaparcours, Ranger und Seilbahn

Wie interessiert man Kinder für das Motto des diesjährigen Ökowerkfestes „Prima Klima“? Mit einem spannenden und lehrreichen Klimaparcours. Und Erwachsene? Mit der Einweihung einer interaktiven Klimaschutzstation. Beim diesjährigen Ökowerkfest steht beides auf dem Programm. Außerdem kann man Naturranger, Falkner und Greifvögel kennenlernen sowie am Schornstein des historischen Wasserwerks Seilbahn fahren.

Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, S3, 5, 7, 9, 75 Heerstr., dort Shuttle mit erdgasbetriebenen Fahrzeugen, 10.6., 11–18 Uhr, 4, erm. 2 Euro, Tel. 300 00 50, www.oekowerk.de

Steglitz: Feuerwerk am Teltowkanal

Halbzeit bei der Steglitzer Woche. Noch bis nächstes Wochenende läuft das Volksfest am Teltowkanal. Über 60 Schausteller haben ihre Fahrgeschäfte aufgebaut, so eine Familienachterbahn, eine riesige Krake, den in luftiger Höhe kreisenden „Aviator“. Am 8. Juni tritt Hans Werner Olm mit seiner Band auf (18 Uhr). Heute und nächsten Sonnabend (21.45 Uhr) gibt es ein farbenprächtiges Feuerwerk.

Steglitzer Woche, Bäkestraße zwischen Hindenburg- und Ostpreußendamm, Bus 186, 380 Promenadenstr., bis 10.6., Mo.–Do. 14–22, Fr. + Sbd. 14–23, So. 14–22 Uhr, Eintritt frei, www.svbev.de

Neukölln: Zeitgenössische Kunst und Kultur nonstop

Das freie Kunstfestival ist längst über die Bezirksgrenzen hinaus bekannt. Es ist inzwischen das größte seiner Art und findet nun zum 20. Mal statt. 48 Stunden lang dreht sich alles in Neukölln um zeitgenössische Kunst und Kultur: Konzerte, Ausstellungen, Performances, Lesungen und mehr. Bei den etwa 250 Events sind unzählige Berliner und internationale Künstler dabei.

48 Stunden Neukölln, 22.bis 24. Juni, verschiedene Orte, U7 Rathaus Neukölln, Programm online: 48-Stunden-neukoelln.de

Köpenick: Straßenfest im Fischerkietz

Heute in zwei Wochen wird sich der beschauliche Fischerkietz in der Nähe der Köpenicker Altstadt in ein überaus quirliges Straßenfestquartier verwandeln. Zum 23. Mal wird so der Sommer in der einst slawischen Fischersiedlung an der Dahme gefeiert. Straßencafés haben geöffnet, es gibt Handwerks- und Kunststände, gegrillte „Kietzwurscht“, Clowns und Gaukler unterhalten. Musikbühnen gibt es an Land und auch auf dem Wasser.

23. Kietzer Sommer, Kietz, Köpenick, Tram 27, 60, 61, 62, 63, 67, 68, Bus 162, 164, 165 Schlossplatz Köpenick, 16.6., 11–23 Uhr, www.kietzersommer.de

Tempelhof: Freiluftbühne und Sommergarten

Dieses Wochenende eröffnet die ufaFabrik ihre Open-Air-Saison. Heute (20 Uhr) und Sonntag (19 Uhr) rocken die A-Cappella-Trendscouts aus Hamburg die überdachte Freiluftbühne. Ihr aktuelles Programm „LaLeLu“ ist ein Mix aus Gesang, Komik, Show, Parodie, Pop und Klassik. Am kommenden Sonnabend findet dann im Sommergarten das traditionelle Geburtstagsfest, in diesem Jahr das 39., statt, bei dem diverse Künstler der ufaFabrik auftreten (9.6., 20 Uhr, Eintritt: 15 Euro, erm. 10 Euro).

ufaFabrik, Viktoriastr. 10–18, Tempelhof, U6 Ullsteinstraße, 20 Euro, erm. 16 Euro, Tel. 755 0 30, www.ufafabrik.de

Mehr Best of Berlin:

Das sind die besten Freiluftkinos Berlins

Das sind die schönsten Uferspaziergänge in Berlin

Das sind die besten Jogging-Strecken in Berlin

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.