Wellness rund um Berlin

Das sind die besten Saunen im Berliner Umland

Die Thermen und Saunalandschaften rund um Berlin sind wunderbare Orte der Erholung und Entspannung. Wir haben für Sie den Test gemacht.

Drei junge Frauen in der Sauna

Drei junge Frauen in der Sauna

Foto: Robert Kneschke / Robert Kneschke/ddp images

Die Adventswochen haben auch ihre Schattenseiten: An tristen Dezembertagen wie diesen wächst die Sehnsucht nach Entspannung. Und wo kann der gehetzte Großstädter besser eine Auszeit vom Alltag nehmen als in einer der Thermen und Saunalandschaften rund um Berlin. Das Schwitzbad in der Sauna fördert die Gesundheit und dient der Entspannung, und wenn es dazu auch noch ein Schwimmbad, einen Whirlpool oder ein Restaurant gibt, ist der Kurzurlaub vor der Haustür perfekt.

Wir haben für sie neun Wellness-Oasen rund um Berlin getestet. Reporter und Reporterinnen der Berliner Morgenpost haben sich aufgemacht in Thermen, in denen Familien einen ganzen Tag Spaß haben und Saunaparadiese, in denen sich Pärchen ein paar ruhige Stunden gönnen können. Wir sagen ihnen, wo sie sich in einer Heusauna verwöhnen lassen können oder wo es sich am offenen Kamin ausruhen lässt.

Während es im Spreewald familiär in geradezu dörflicher Idylle zugeht, werden in den Tropical Islands karibische Gefühle beschworen. Während man in Neuruppin den Saunagang mit einem Sprung in den kalten Ruppiner See krönen kann, lockt in Bad Belzig nach der finnischen Sauna der Licht-Klang-Raum mit 34 Grad warmer Heilsole. Ein Saunabesuch ist gerade in diesen kalten Monaten sinnvoll, um die Abwehrkräfte des Körpers zu steigern. Die hohen Temperaturen können Erkältungen wirksam vorbeugen. Und bei der kalten Dusche danach kommen die Abwehrmechanismen des Körpers noch einmal so richtig in Schwung. Und auch für das leibliche Wohl wird in den Thermen rund um Berlin bestens gesorgt, von leichter Kost über rustikale Klassiker bis zu gehobener Küche.

Tropical Islands: Die große Auswahl

Wer den Blick nicht nach oben zu den Stahlträgern der Wellness-Halle hebt, kann das Gefühl gewinnen, in einem Resort irgendwo in der Südsee zu urlauben. Der Saunenbereich besteht aus gepflegten Steinhöhlen und Kabinen im Urwaldstil mit unterschiedlichen Angeboten, etwa einer Salzgrotte für die Pflege der Atemwege, einer Kräuterschwitzhütte sowie einer Baumsauna. Wegen Umbauarbeiten bitte vorher anrufen.

Wellness-Faktor: 4/5

Sauna/Aufguss: Etwa einmal stündlich in wechselnden Saunen

Stil: Urlaubsresort

Gastronomie: Von Fast Food bis Candle-Light-Dinner

Service: Tropical Islands, Tropical-Islands-Allee 1, 15910 Krausnick, Tel. 035 477 60 50 50, tropical-islands.de, geöffnet Mo.–So. 6–24 Uhr, Sauna ab 9 Uhr geöffnet, Erwachsene 49 Euro fürBadebereich inklusive, Regionalexpress RE 2, Regionalbahn RB 24 bis Station Brand Tropical Islands, von dort kostenloser Shuttle

Spreewald Therme in Burg: Solebad in der Natur

Das Ambiente ist hell und großzügig. Allein zehn Becken mit Sole-Thermalwasser sorgen dafür, dass sich selbst bei vollem Haus die Gäste gut verteilen. Die Therme fördert das salzhaltige Wasser aus einer Tiefe von 1350 Metern selbst. Das Außenbecken (Foto) bietet 34 Grad warmes Wasser mit einem Salzgehalt von 2,5 Prozent. Der textilfreie Saunabereich hat einen Garten und im Innern Ruhezonen mit Kerzenlicht und Kaminfeuer.

Wellness-Faktor: 5/5

Sauna/Aufguss: Sieben Saunen, stündlicher Aufguss

Stil: Modern, hell und großzügig, vielfältig, aber auch entspannend ruhig

Gastronomie: Die Restaurantkarte ist attraktiv und umfangreich

Service: Spreewald Therme GmbH, Ringchaussee 152, Burg (Spreewald), tägl. 9–22 Uhr, Fr. bis 24 Uhr, 24.12. bis 16 Uhr, 31.12. bis 20 Uhr. Tel.: 035603/188 50, www.spreewald-therme.de, ab 15 Euro (2 Stunden), Tageskarte 24 Euro, mit dem Auto von Berlin etwa 1,5 Stunden, mit dem Zug nach Cottbus, dort mit Bus 47 bis vor die Therme.

Stein-Therme Bad Belzig: Klein, fein, ruhig

Klein, fein, ruhig: So kann man die Stein-Therme Bad Belzig im Hohen Fläming charakterisieren. Highlight ist der Licht-Klang-Raum: In der 34 Grad warmen Heilsole mit einem Salzgehalt von 4,5 Prozent fühlt man sich fast schwerelos. Die Badewelt mit 750 Quadratmetern Wasserfläche (innen und außen) und großem Whirlpool besuchen auch gern Familien mit kleinen Kindern, die Saunawelt in erster Linie ruhesuchende Erwachsene.

Wellness-Faktor: 4/5

Sauna/Aufguss: Fünf verschiedene Saunen, Aufguss stündlich

Stil: schlicht und modern

Gastronomie: drei Restaurants (Foyer, Badewelt, Saunawelt)

Service: Stein-Therme Bad Belzig, Am Kurpark 15, 14806 Bad Belzig, Tel. 03 38 41 / 388 00, www.steintherme.de, So.–Do. 10–22 Uhr, Fr./Sbd. 10–23 Uhr, 24.12. geschlossen, Tageskarte Badewelt: Erw. 15 Euro, Kind 5 Euro, Tages­- karte Bade- und Sauna-Welt: Erw. 26 Euro, Kind 13 Euro, Regionalexpress 7 nach Wünsdorf-Walstadt, dann Bus 590

Kristalltherme Bad Wilsnack: Richtig schön entspannen

Auch wer kein Anhänger der spirituellen Lehren ist, kann in der Kristalltherme Bad Wilsnack richtig schön entspannen. Innen wird der Gast zunächst mit Vitrinen voller Halbedelsteine konfrontiert, die käuflich zu erwerben sind. Im Saunadorf begeistern die Kristall-Spezialaufgüsse auch Nicht-Esoteriker, Heu- und Zitronensauna sind ebenfalls empfehlenswert. Abkühlung verschafft ein Raum mit Eisdampf, oder ein kühles Weizen an der Bar.

Wellness-Faktor: 4

Sauna/Aufguss: 8 Saunen, Aufguss mild bis „Brutal-Spezial“

Stil: esoterisch

Gastronomie: Frühstück, Snacks, wechselnde Angebote, Kindermenüs

Service: Kristalltherme Bad Wilsnack, Am Kähling 1, 19336 Bad Wilsnack, So.–Do. 9–22 Uhr, Fr./Sbd. 9–23 Uhr, Tel. 038791 808 80, kristalltherme-bad-wilsnack.de, Erwachsene zwei Stunden 15,50 Euro, vier Stunden 23 Euro, Tageskarte 28 Euro, Kinder zahlen nur 6 Euro, der Regionalexpress 2 fährt stündlich von Berlin bis Wilsnack.

Kristall-Saunatherme Ludwigsfelde: Saunapark mit Hüttendorf

Die Kristall-Therme Ludwigsfelde ist mehr ein Spa-Erlebnispark als ein Wellness-Tempel. Entsprechend trubelig geht es dort insbesondere an den Wochenenden zu. Dafür ist das Angebotsspektrum in der Region einmalig. Zur Therme gehören mehrere Saunahütten außen und vielfältige Schwitzgelegenheiten rund um die Thermalbecken mit verschiedenen Wassertemperaturen. Achtung! Die Saunatherme ist grundsätzlich textilfrei.

Wellness-Faktor: 4/5

Sauna/Aufguss: 13 Saunen, Aufguss von Honig über Mocca bis Zitrone

Stil: mediterran

Gastronomie: Frühstück, Snacks, Schnitzel, Pizza, Poolbar im Solebecken

Service: Kristall Saunatherme Ludwigsfelde, Fichtestraße, 14974 Ludwigsfelde, So.–Do. 9–22 Uhr, Fr./Sbd. 9–23 Uhr, Tel.03378/ 518 79-0, www.kristall-saunatherme-ludwigsfelde.de, Erwachsene drei Stunden 18 Euro, fünf Stunden 26 Euro, Tageskarte 33 Euro. Kinder 10,80, 15,70, 20,60 Euro, Regionalexpress 4 und 3 bis Ludwigsfelde

Spreewelten Sauna- und Badeparadies Lübbenau: Familiär und urig

Hier geht es familiär zu. Man schwitzt zusammen in der Spreewälder Waschküche, der Gurkensauna, der Lutki-Höhle oder in der Guten-Stube bei 80 Grad. Abkühlt wird sich in der Pinguinkammer oder im Eisregen im Eisstollen. Spreewaldtypisch liegen einige Saunen außerhalb der Scheune in dörflicher Hofatmosphäre am Fließ mit Anlegestelle. Ausruhen kann man am offenen Kamin oder man setzt sich in den großen, warmen Whirlpool.

Wellness-Faktor: 4/5

Sauna/Aufguss: 14 Saunen, Aufguss halbstündlich von Gurke bis Zitrone

Stil: kunstvoll, spreewaldtypisch, urig-bäuerlich, familiär

Gastronomie: spreewaldtypische, regionale Küche sowie Imbiss

Service: Spreewelten Sauna- und Badeparadies Lübbenau, Alte Huttung 13, 03222 Lübbenau/Spreewald, Tel. 035 42 89 41 60, www.spreeweltenbad.de, So.–Do. 9–22 Uhr, Fr./Sbd. 9–23 Uhr, Heiligabend geschlossen, Silvester 9–21 Uhr, Badewelt Tageskarte Erw. 18 Euro, Saunazuschlag 9 Euro, Familienkarte (2 Erw./1 Kind) 40 Euro (ohne Sauna)

Naturtherme Templin: Rustikale Familien-Therme

Die Naturtherme Templin besticht durch Rustikalität, Holz dominiert an Decken und Wänden im Innenbereich. Höhepunkt des Thermalsolebades ist der Grottengang. Bei Kindern ist das Wellenbecken sehr beliebt. Die Therme ist eher für Familien mit Kindern geeignet und weniger für entspannungssuchende Paare. Der Saunabereich ist sehr schlicht. Der „Ruhe-Raum“ ist eine Enttäuschung, ungeheizt und sehr lieblos eingerichtet.

Wellness-Faktor: 2/5

Sauna/Aufguss: Bauernsauna, Dampfbad, Whirlpools, Aufguss: ja

Stil: rustikal

Gastronomie: Buffett, Suppen, Salate, Pasta, Pizza, Schnitzel, Desserts

Service: NaturThermeTemplin, Dargersdorfer Str. 121, 17268 Templin, Tel. 03987 20 11 00, tägl. 9–21 Uhr, 24.12. geschlossen, Silvester 9–16 Uhr, Tageskarte Solebad und Sauna Erw. 23 Euro, Kinder 17,50 Euro, zwei Stunden Erw. 14 Euro, Kinder 8,50 Euro, jede weitere halbe Stunde 1,50 Euro, Regionalbahn 12 bis Templin, stündlich

Fontane-Therme Neuruppin: Aus der Sauna in den See

Wer beim Saunen direkt aufs Wasser schauen will und im See eventuell auch kurz eintauchen möchte, ist in der Fontane Therme in Neuruppin richtig. Bis 14 Uhr wird die 70 Quadratmeter große Seesauna mit direktem Seeblick als Bio-Sauna mit bis zu 60 Grad betrieben, danach als finnische Sauna mit bis zu 95 Grad. Ansonsten bietet die Fontane-Therme einen Süßwasserpool sowie Ruhe- und Schwebebecken mit solehaltigem Wasser.

Wellness-Faktor: 4/5

Sauna/Aufguss: Bio-Sauna, Laconium, Dampfbad, Aufguss etwa stündlich

Stil: zurückhaltend

Gastronomie: Selbstbedienungsrestaurant mit Blick auf den See

Service: Fontane Therme, Resort Mark Brandenburg, An der Seepromenade 20, 16816 Neuruppin, Tel 03391 403 50, Mo.–So. 10–22 Uhr, 21.–25.12. geschlossen, www.fontane-therme.de, Tageskarte Mo.–Fr. 35 Euro, Sbd./So. und feiertags 45 Euro, Kinder 3–14 Jahre 20 Euro, 3 Stunden: Mo.–Fr. 25 Euro, Sbd./So., feiertags 35 Euro, Kinder 12 Euro

Therme Bad Saarow: Kleine Saunen, schmale Gänge

Der erste Eindruck ist nicht gut: das Parkhaus liegt ein Stück weit von der Therme in Bad Saarow entfernt, enge Umkleidekabinen, lediglich höhenverstellbare, fest an der Wand montierte Haartrockner. Kleine Saunen, schmale Gänge. Aufatmen im Thermalbad mit verschiedenen Becken. Richtig schön ist das etwas abseits liegende Saunahaus mit großzügigen Ruheräumen, Terrassen und Panoramasaunen mit Blick auf Kurpark und See.

Wellness-Faktor: 3/5

Sauna/Aufguss: Diverse Saunen, Aufguss regelmäßig, teils automatisch

Stil: zweckmäßig

Gastronomie: rustikal, Gänsekeule, Schnitzel, Wraps oder Salate

Service: Saarow Therme, Am Kurpark 1, 15526 Bad Saarow, Tel. 033631 86 80, So.–Do., 9–21 Uhr, Fr./Sbd., 9–23 Uhr, 24.12. geschlossen, Thermalbad & Sauna bis 3 Stunden: Erw. 25 Euro, Kinder 20 Euro, Tageskarte: Erw. 30 Euro, Kinder 25 Euro, Regionalexpress 1 bis Fürstenwalde, dann Regionalexpress 35 bis Bad Saarow

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.