25 Jahre Einheit

Wegfall der Grenzkontrollen

Berlin auf dem Weg zur geeinten Stadt: Im Jahr 2015 jährt sich die deutsche Einheit zum 25. Mal. Die Berliner Morgenpost erinnert in einer Serie täglich an die Ereignisse vor einem Vierteljahrhundert.

Bonn und Ost-Berlin wollen bis zum Beginn der Sommerferien die innerdeutschen Grenzkontrollen weitgehend abschaffen. Darauf haben sich Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble und sein DDR-Amtskollege Peter-Michael Diestel am 18. April in Bonn verständigt. So sollen die Personenkontrollen möglichst rasch völlig wegfallen und und an die Außengrenzen der DDR und der Bundesrepublik verlagert werden. Angestrebt werde auch der Wegfall der Passpflicht im innerdeutschen Reiseverkehr sowie eine gemeinsame Visum-Politik gegenüber Drittländern. Vereinbart wurde zwischen den Innenministern weiterhin die Einrichtung von Arbeitsgruppen für die Terrorismus und Drogenbekämpfung. Auch der Austausch von Beamten im Bereich der Polizei, des Katastrophen- und Zivilschutzes sowie bei der Feuerwehr ist vorgesehen.