Anzeige

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Der dritte Sohn von Erzieherin Kristin Brockmeyer (33), <b>Miro-Malik</b>, erblickte am 14. November um 0.18 Uhr im Krankenhaus Köpenick das Licht der Welt. Der Junge wog stolze 4500 Gramm und war schon 56 Zentimeter groß. Sein Vater Florian Moises (Baumarbeiter, 34) und die beiden älteren Brüder Maxim (7) und Joshua (eineinhalb) erwarten zu Hause in Köpenick bereits die Rückkehr der Mutter. Auf die Frage, ob die Familie nun komplett sei, sagt Kristin: „Vielleicht kommt ja doch noch mal ein Mädchen hinzu.“
Am 13. November um 9.54 Uhr wurde <b>Adrian</b> im Helios Klinikum Berlin-Buch geboren, das erste Kind von Stefanie Kientz (36, Layouterin). Adrian wog 3270 Gramm und war 52 Zentimeter groß. Zwei Tage nach der Geburt konnte die Familie nach Hause. „Es ist total aufregend“, sagt Mutter Stefanie. Die Entscheidung für den Namen des Sohnes sei nicht leicht gewesen. „Wir hatten eine Liste und haben noch bis nach der Geburt überlegt.“
Am 12. November um 18:58 Uhr wurde Aurora, die Tochter von Daniella Imable (34, Physiotherapeutin) und Sebastian Villarroel (36, Unternehmer), geboren. Bei ihrer Geburt in der Caritas Klinik Maria Heimsuchung wog das Mädchen 3780 Gramm und war 53 Zentimeter groß. Der spanische Name Aurora – übersetzt bedeutet er Morgenrot – sei die Idee seiner Frau gewesen, sagt Vater Sebastian. „Mir hat er aber auch gleich gefallen.“
Gerade richtet sich im Leben von Nancy Geltat (40) und Owe Draeger (44) noch alles nach ihrer Tochter <b>Stella Grete</b>. Das Mädchen ist am 31. Oktober um 13.20 Uhr im Helios Klinikum in Buch zur Welt gekommen. Bei der Geburt wog die Kleine 2940 Gramm und war 50 Zentimeter groß. „Es war unbeschreiblich“, sagt die Mutter. Nun ist die Familie wieder zu Hause in Pankow. Dort freut sich auch Lina (8) auf ihr Schwesterchen.
<b>Paul Konstantin</b> kam am 6. November im Auguste-Viktoria-Klinikum in Schöneberg zur Welt. Das erste Kind von Projektmanagerin Julia Schoop (33) und ihrem Mann Philipp (Diplom-Ingenieur, 33) brachte etwa 2600 Gramm auf die Waage und war 47 Zentimeter groß. „Seitdem genießen wir gemeinsam die Zeit mit unserem Sohn und haben viel Freude, sind alle sehr entspannt. Der Kleine ist sehr ruhig und genügsam“, so der stolze Vater.
Der jüngste Sohn von Mandy Mertes aus Zossen (Teltow-Fläming) ist <b>Finnley John </b>. Er kam am 31. Oktober um 17 Uhr in den DRK-Kliniken in Köpenick zur Welt. Bei seiner Geburt brachte der Kleine 3364 Gramm auf die Waage und war 52 Zentimeter groß. Die 33-jährige Sozialpädagogin zieht mit ihrem Mann bereits die Töchter Isabella Hope und Linnéa Mara groß. „Beide freuten sich auf ihr erstes Brüderchen“, erzählt Mutter Mandy.
<b>Liam James Hohlfeld</b> kam am 30. Oktober um 17.18 Uhr im Krankenhaus Maria Heimsuchung in Pankow zur Welt. Er wog 3920 Gramm und war 54 Zentimeter groß. „Er ist ein ganz entspanntes Kind, wird nachts höchstens einmal wach“, sagte Mutter Stella Hohlfeld (30). Die Altenpflegefachkraft aus Pankow hat mit ihrem Mann, Finanzmakler Etienne Hohlfeld, schon Tochter Lea Sophie (8) und den eineinhalb Jahre alten Emil Louis.
„Er ist pflegeleicht und sehr artig“, sagt Nadine Daniel über ihren jüngsten Sohn <b>Nandow-Shiro</b>. Er erblickte am 1. November um 1.08 Uhr im Krankenhaus Maria Heimsuchung das Licht der Welt. Er brachte 4040 Gramm auf die Waage und war 54 Zentimeter groß, berichtet die stolze Mutter. Die 34-jährige Gymnastiklehrerin aus Pankow hat mit ihrem Mann Robert Rominger (selbstständig) bereits drei Jungen und eine Tochter.
„Er schläft viel, trinkt viel, wächst und gedeiht“, sagt Industriekletterer René Linzer über seinen Sohn <b>Ben Nikolas</b>. In Buch, wo seine Familie lebt, kam er mit 3320 Gramm Gewicht und 51 Zentimetern Größe am 1. November um 4.19 Uhr im Helios Klinikum zur Welt. Mit seiner Mutter Ulrike (Krankenschwester) ist er inzwischen zu Hause. Dort bereitet er nun auch seinen Schwestern Marie und Pia viel Freude.
Den ersten Vornamen schlug die Mutter vor, der zweite war die Idee des Vaters. Am 31. Oktober, elf Minuten nach Mitternacht kam <b>Emely Marie</b> im Helios Klinikum Buch auf die Welt. Es ist das erste Kind von Mechatronikerin Jacqueline Fischer (27) und ihrem Lebensgefährten Sebastian Zeihn (31). Zwei Wochen hatte er sich vor der Geburt freigenommen. Nun ist der Elektriker für Geräte und Systeme wieder bei der Arbeit.
18 Stunden hat es gedauert, dann war <b>Odin Henner Schäfer</b> endlich da, so Mutter Aline Nagel (36) aus Oberschöneweide. Am 31. Oktober kam er um 20.11 Uhr im DRK-Krankenhaus Köpenick mit 51 Zentimetern und 3010 Gramm auf die Welt. Vater Hendrik Schäfer (34) war bei der Geburt dabei. Den ersten Vornamen hat er als Fan der germanischen Mythologie ausgewählt: „Er steht für Unruhe, Bewegung, aber auch für Intelligenz und ist kein Allerweltsname.“
Die Familie saß am Frühstückstisch, da setzten die Wehen ein: „Zum Glück war meine Mama hier und konnte unsere Kinder Amelia und Adrian zur Kita bringen“, erinnert sich Sofia Sanchez (36) aus Prenzlauer Berg an den 23. Oktober. Wenige Stunden später war <b>Nikolas</b> da: Um 9.52 Uhr erblickte er mit einem Gewicht von 3520 Gramm und einer Größe von 52 Zentimetern im Vivantes Klinikum im Friedrichshain das Licht der Welt
Die siebenjährige Clara und der sechsjährige Richard sind „total begeistert“ von ihrer kleinen Schwester, wie Mutter Daniela Raatz (38, Verkäuferin) sagt: Am 31. Oktober kam <b>Hannah Marleen Raatz</b> um 12.05 Uhr im Krankenhaus Köpenick – DRK Kliniken Berlin mit 3102 Gramm und 51 Zentimetern auf die Welt. Das erste Wochenende zu Hause in Adlershof war „anstrengend, aber okay“.
Kaum auf der Welt und schon mit einem gesunden Appetit gesegnet: <b>Lilly</b> hat sich seit ihrer Geburt am 24. Oktober zu einem „kleinen Nimmersatt“ entwickelt. Das meinen jedenfalls ihre Eltern Julia Koal (28) und Danny Eigel (37). Das Trio aus Prenzlauer Berg verbringt die Zeit am liebsten auf der Couch. Und Lilly, die bei ihrer Geburt 50 Zentimeter groß war und 3360 Gramm wog, dürfte dank ihrem Appetit schnell wachsen.
Am 23. Oktober kam um 9.01 Uhr <b>Zoe Jolie</b> im Klinikum Friedrichshain zur Welt. Sie wog 3280 Gramm und war 48 Zentimeter groß. Für die Eltern Aileen Singer (30) und Miguel Schröder de Aza (29) ist es die erste Tochter. Eigentlich sollte schon das erste Kind ein Mädchen sein, sagte Singer: „Bis zum achten Monat hieß es, es wird ein Mädchen, dann bekamen wir doch einen Jungen.“ Umso mehr freut sie sich nun über Zoe Jolie.
Besonders eilig hatte es die kleine <b>Flora</b>: Am 22. Oktober kam sie – zwei Wochen zu früh – auf die Welt. Aber Mama Anja Henseleit (31) konnte es ohnehin kaum noch erwarten, ihre erste Tochter kennenzulernen. Bei der Geburt wog Flora 3340 Gramm und war 48 Zentimeter groß. Das Licht der Welt erblickte die Kleine im Klinikum Friedrichshain. Mittlerweile sind Mutter und Tochter aber zu Hause in Alt-Friedrichsfelde.
Am 24. Oktober hat <b>Josefine Ingrid</b> um 9.52 Uhr im Vivantes Klinikum im Friedrichshain das Licht der Welt erblickt. Sie wog bei der Geburt 2800 Gramm und maß 50 Zentimeter. Für ihre Eltern Gabriele (38) und Daniel (34) ist es das zweite gemeinsame Kind nach ihrem Sohn Jonas (3). Vater Daniel ist nun bereits zum vierten Mal Vater geworden. „Dass es zum ersten Mal ein Mädchen ist, freut mich besonders“, sagte er.
Als „wunderschön“ und „nicht in Worte zu fassen“ beschreibt Jan Krüger (40) den Moment, als er seinen Sohn <b>Lucas</b> das erste Mal in den Armen halten durfte. Der Kleine kam am 18. Oktober in den DRK Kliniken in Köpenick zur Welt. Er wog 3530 Gramm bei einer Größe von 53 Zentimetern. Die Geburt verlief nicht ganz unkompliziert, aber dafür sind Jan und seine Frau Victoria (30) nun umso glücklicher, ein gesundes Baby zu haben.
Das Leben mit ihrer frisch geborenen Tochter <b>Lilly</b> ist für die Eltern Julia Koal (28) und Danny Weigel (37) noch „ermüdend“, aber vor allem „aufregend“. Am 24. Oktober kam die Kleine um 11.37 Uhr im Klinikum im Friedrichshain zur Welt. Sie wog 3360 Gramm und war 50 Zentimeter groß. Mittlerweile ist die Familie wieder zu Hause in Prenzlauer Berg. „Es ist ein tolles Gefühl“, sagt der Vater. „Einfach wunderschön.“
Am 23. Oktober erblickte <b>Ylvie Kleo</b> das Licht der Welt im Klinikum Friedrichshain. Sie wog 4090 Gramm bei einer Größe von 52 Zentimetern. Mittlerweile durften die stolzen Eltern Solveig Tetzlaff (31) und Julian Friebel (32) ihre Tochter mit nach Hause in den Prenzlauer Berg nehmen. Hier freuen sich die beiden Ärzte über den gemütlichen Alltag in den eigenen vier Wänden. „Und wir lernen jeden Tag viel Neues dazu“, sagt die junge Mutter.
Große Freude bei Maria Bohnstedt (29) und ihrem Mann Matthias (33): Am 18. Oktober kam ihr Sohn <b>Dante Friedrich</b> zur Welt. Er wog bei der Geburt 3230 Gramm bei einer Größe von 50 Zentimetern. Geboren wurde der Kleine in der Maria Heimsuchung Caritas-Klinik in Pankow. Wenige Tage nach der Geburt durfte die kleine Familie nach Hause nach Alt-Hohenschönhausen. Hier freuen sich die Eltern nun auf die Zeit zu dritt.
In den DRK Kliniken in Köpenick erblickte am 23. Oktober um 19.47 Uhr <b>Charlotte Luise</b> das Licht der Welt. Bei der Geburt wog die Neugeborene 4065 Gramm und war 55 Zentimeter groß. Die Eltern Janine (28, Gymnasiallehrerin) und Tobias Grosser (30, Chemie-Student) aus Johannisthal sind überglücklich. „Aktuell bekommen wir wenig Schlaf“, sagte der Vater. „Aber die Geburt ist das Schönste, was man sich vorstellen kann.“
Papa Maximilian, 32 Jahre und Soldat, war sofort hin und weg, als Tochter <b>Frieda</b> in seinem Arm lag. 3650 Gramm leicht, 51 Zentimeter groß war sie bei der Geburt am 16. Oktober in der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung in Pankow. „Es ist unser erstes Kind“, erzählt Mutter Wiebke Lehrke (32), Sozialarbeiterin. Die Geburt verlief ohne Komplikation. Jetzt muss nur noch einer Frieda kennenlernen: der Familienhund.
Für Vater Athanasios Matlas (41, Kellner) war es einfach nur „atemberaubend“: Am 12. Oktober ist um 20.57 Uhr sein Sohn <b>Elias </b> zur Welt gekommen. Bei der Geburt in der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung in Pankow wog der Neugeborene 2650 Gramm und war 49 Zentimeter groß. Mittlerweile sind seine Frau Anna Luise Jander (35, Erzieherin) und das gemeinsame Kind gesund und wohlauf zu Hause in der Wohnung in Pankow.
Am 16. Oktober hat <b>Linda Susanne</b> in der Pankower Klinik Maria Heimsuchung das Licht der Welt erblickt. Vater Hasso Suliak (51, Redakteur und Jurist) und seine Partnerin Stephanie Albrecht (36, Gewerkschafterin) sind überglücklich über den neuen Menschen in ihrem Leben. „Für uns beide ist das total irre“, sagte der Vater. Auch Suliaks beide Kinder Kaya (14) und Gustav (17) freuten sich riesig über ihr Geschwisterkind. cla
Der Name Jannis kommt vom Niederrhein – Johannes auf Holländisch. Dort haben Philip Girbig (28, Ingenieur) und seine Freundin Julia Hanf (31, Finanzbeamtin) neun Jahre gelebt. Und als sich das erste Kind ankündigte, da wählten sie den Namen: <b>Jannis</b> erblickte am 18. Oktober um 4.07 Uhr das Licht der Welt, er wog 3480 Gramm und war 51 Zentimeter groß. Acht Stunden hat die Geburt gedauert, aber es lief alles gut.
Eigentlich wohnen sie in Hamburg, aber die Kinder des Berliner Ehepaars Schönemann sollen in der Hauptstadt zur Welt kommen: So war es bei Tochter Fiona (2), so ist es jetzt auch bei <b>Lara</b>. Um 4.46 Uhr wurde sie am 17. Oktober mit 3440 Gramm und 53 Zentimetern in der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung geboren. In dem Pankower Krankenhaus kam auch schon Mutter Maria (29) zur Welt. Und Vater Waldemar (31) findet es gut. Beide sind Offiziere.
So schöne klassische Namen – am 16. Oktober kam um 21.39 Uhr <b>Karl Fritz</b> in der Caritas Klinik Maria Heimsuchung zur Welt, der nun der kleine Bruder von dem zweieinhalbjährigen Hans Wilhelm ist. Die Eltern Luisa Heller, 31, und Vater Paul, auch 31, sind stolz über ihr Neugeborenes, das bei der Geburt 3860 Gramm wog und 53 Zentimeter groß war. Die beiden Architekten freuen sich, dass es jetzt mit allen aus der Klinik nach Hause geht.
Auf ein Geschwisterchen hat die dreijährige Anna schon lange gewartet. Am 14. Oktober war es so weit: Um 20.43 Uhr kam Bruder <b>Richard</b> mit einem Gewicht von 3960 Gramm und 52 Zentimetern groß im Helios Klinikum Buch zur Welt. Mutter Swetlana Kowalewitsch (33, Erzieherin) ist mit ihm bereits wieder zu Hause in Woltersdorf. Vater Sergej Kowalewitsch (32, Techniker) war bei der Entbindung dabei.
Die Freude war groß, als am 15. Oktober um 1.47 Uhr die kleine <b>Mia Sophie</b> kam. Für Doreen (35, Altenpflegerin) und Torsten Etzel (43, Eisenbahner) ist es das erste Kind. Mia Sophie wog bei der Geburt im Helios Klinikum Buch 3200 Gramm und war 54 Zentimeter groß. Auch Oma Monika Langer freut sich: „Wir sind alle sehr glücklich.“ Es ist ihr erstes Enkelkind, und sie konnte es kaum erwarten, die Familie bei sich zu haben.
Am 15. Oktober war es so weit: ­Victoria Schultz (29, Altenpflegerin) und Michael Lenke (32, Tischler) sind zum zweiten Mal Eltern geworden. Tochter <b>Lara Marlene</b> kam um 9.26 Uhr im Helios Klinikum Buch zur Welt, mit 49 Zentimetern und einem Gewicht von 3440 Gramm. Zwei Tage nach der Geburt war die Familie, zu der auch die zweieinhalbjährige Tochter Linda gehört, wieder zu Hause. „Alles ist bestens“, erzählte Vater Michael Lenke.
Am 14. Oktober konnten Anica (32, Köchin) und Stephan Vogt (33, Beamter) ihren dritten Sohn begrüßen. Felix wurde um 19.40 Uhr im Helios Klinikum Buch geboren, wog 4050 Gramm und war 54 Zentimeter groß. Anica und Stephan Vogt sind bereits Eltern von zwei fünfjährigen Zwillingsjungen. Auch die seien glücklich über ihr neues Geschwisterkind, so die 32-Jährige. „Es wird spannend zu sehen, wie sie jetzt mit ihm umgehen.“
Am 8. Oktober um 19.58 Uhr freuten sich Isabelle Göing (28, Personalchefin) und Marc Schimmelpfennig (29, Einkaufsassistent) über die Geburt ihres zweiten Kindes Matteo. Der Kleine wog bei seiner Geburt im Helios Klinikum Buch 3800 Gramm und war 51 Zentimeter groß. „Ihm geht es hervorragend. Er hat einen großen Appetit und ist sehr ruhig“, erzählt der Vater. Die Familie ist wieder daheim in Panketal und genießt bei Spaziergängen das Herbstwetter.
Bereits am 24. August freuten sich Jenna Heimberger (28, Einzelhandelskauffrau) und Markus Schönleiter (31, Straßenbauer) aus Pankow über die Geburt ihres zweiten Sohnes Luis im Helios Klinikum Buch. Bei seiner Geburt um 9.24 Uhr wog er 3780 Gramm und war 52 Zentimeter groß. Schon sein Bruder Leon (3) hatte nach seiner Geburt einen Auftritt in der Morgenpost. Die glückliche Mutter: „Es ist alles super. Luis ist ein sehr entspanntes Kind.“
Am 8. Oktober freuten sich Michelin Haddad (31), die in der Tourismusbranche arbeitet, und Rechtsanwalt Beman Armanious (31) über die Geburt ihres Sohnes Marcelino. Der Kleine kam um 1.24 Uhr in der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung in Pankow zur Welt. Bei seiner Geburt wog er 3060 Gramm und war 54 Zentimeter groß. Die Familie ist seit Mittwoch wieder zu Hause in Gesundbrunnen und freut sich auf die neue gemeinsame Zeit.
Malina ist das erste gemeinsame Kind von Yvette Mikofsky (32, Bürokauffrau) und André Wildensee (36, Maler und Lackierer). Am 5. Oktober kam die Kleine um 8.16 Uhr im Krankenhaus Maria Heimsuchung zur Welt. Bei ihrer Geburt wog sie 2440 Gramm und war 48 Zentimeter groß. „Uns geht’s gut“, berichtet die glückliche Mutter. Seit Dienstag ist die Familie wieder zu Hause in Prenzlauer Berg und genießt gemeinsam die schönen Herbsttage.
Am 9. Oktober kam Emilia um 4.03 Uhr im Helios Klinikum Buch zur Welt. Sie ist das erste Kind von Anne-Christin Zachow (30, Lehrerin) und Dominik Brinkmann (31, selbstständig). Bei ihrer Geburt wog die Kleine 3310 Gramm und war 51 Zentimeter groß. Seit Donnerstag ist die frischgebackene Familie wieder daheim in Mühlenbeck in Brandenburg. Gemeinsam freuen sich die Eltern auf die Zeit mit ihrem „kleinen Sternchen“.
Am 5. Oktober freuten sich Anna-Maria Pyka (36, Logistikerin) und ihr Mann Martin Pyka (47, Kraftfahrer) über die Geburt ihres ersten gemeinsamen Kindes Emil. Ihr Sohn kam um 20.01 Uhr im Sankt Gertrauden-Krankenhaus zur Welt. Der Kleine wog 2930 Gramm und war 48 Zentimeter groß. Sein stolzer Vater erzählt: „Dem Emil geht’s sehr gut. Wir sind alle wohlauf.“ Seit Mittwoch ist die glückliche Familie wieder zu Hause in Lankwitz.
Am 7. Oktober kam <b>Niklas</b> um 18.32 Uhr im Krankenhaus Köpenick zur Welt. Es ist das erste Kind von Vanessa Normann (24, Pharmakantin) und René Normann (27, Lackierer). Bei seiner Geburt, die nur dreieinhalb Stunden dauerte, wog Niklas 3610 Gramm und war 53 Zentimeter groß. „Langsam pendelt sich alles ein. Wir sind beide putzmunter“, so die stolze Mutter. Seit Mittwoch ist die junge Familie wieder daheim in Köpenick.
Am 4. Oktober freuten sich Christin Mollenschott (28, Erzieherin) und ihr Mann Robert Mollenschott (30, Fliesenleger) über die Geburt ihres ersten gemeinsamen Kindes Jago. Der Kleine kam um 4.36 Uhr im Krankenhaus Köpenick zur Welt. Er wog bei seiner Geburt 3158 Gramm und war 51 Zentimeter groß. Seit Montag ist die frischgebackene Familie wieder daheim in Treptow-Köpenick und freut sich auf die gemeinsame Zeit.
Am 2. Oktober kam <b>Milosz</b> um 8.14 Uhr im Helios Klinikum in Buch zur Welt. Er ist das erste gemeinsame Kind von Agathe Witkowski (32, Erzieherin) und Lukasz Wojcik (33, Angestellter). Bei seiner Geburt wog der Kleine 3170 Gramm und war 53 Zentimeter groß. Seit Donnerstag ist die Familie vereint in Reinickendorf. Und auch wenn ab und zu die Nachtruhe gestört wird, sagt der glückliche Vater: „Es ist alles wunderbar.“
Am 1. Oktober freuten sich Ragna Gerger (33, Lehrerin) und ihr Mann Carsten Gerger (36, kaufmännischer Leiter) über die Geburt ihrer zweiten Tochter <b>Lena Marie</b>. Sie kam um 14.55 Uhr zur Welt und wog bei einer Größe von 56 Zentimetern 3800 Gramm. Ihre große Schwester Anna (3) „kümmert sich ganz liebevoll um ihre Schwester“, so der stolze Vater. Seit Freitag ist die Familie wieder daheim in Lübars.
Am 29. September um 10.38 Uhr freuten sich Juliane Jäger (39, Architektin) und Mark Wipprich (40, Unternehmer) über die Geburt ihres zweiten Kindes <b>Justus</b>. Er wog bei seiner Geburt 3500 Gramm und war 51 Zentimeter groß. „Uns geht’s prima“, berichtet die glückliche Mutter. Justus sei ein „guter Esser und Trinker“. Seit Montag genießt die Familie zusammen mit Tochter Mathilde (2) zu Hause in Friedrichshain die gemeinsame Zeit.
Erleichtert und glücklich sind Palina Weiß (29, Erzieherin) und ihr Mann Ivan (35, Student) aus Hohenschönhausen nach der Geburt ihrer Tochter <b>Sophie</b>. „Es ging super schnell“, sagte die Mutter. Sophie kam am 23. September um 23.31 Uhr im Helios-Klinikum Buch zur Welt. Sie war dabei 50 Zentimeter groß und wog 2890 Gramm. Für die Mutter ist auch die Geburt des zweiten Kindes etwas ganz Besonderes. „Ich erlebe jetzt alles viel bewusster.“
„Es geht allen super“, erzählt der glückliche Vater Jens Ebel (32, Bürokaufmann). Er und seine Frau Franziska Korduan-Ebel (27, Hotelangestellte) freuten sich am  24. September um 0.38 Uhr über die Geburt von Tochter <b>Charlotte</b>. Die Kleine kam im Helios Klinikum Berlin-Buch zur Welt. Sie wog 2660 Gramm und war 48 Zentimeter groß. Inzwischen ist die Familie daheim im uckermärkischen Milmersdorf und genießt das neue Glück.
Am 24. September konnten Anika Günther (30, Laborassistentin) und Christian Kähler (37, wissenschaftlicher Mitarbeiter) <b>Felix</b> erstmals in die Arme schließen. Der Kleine kam um 13.24 Uhr im Krankenhaus Maria Heimsuchung zur Welt. Bei seiner Geburt wog er 3880 Gramm und war 55 Zentimeter groß. Felix sei ein ruhiges Baby, sagt sein Vater. Seit Sonnabend ist die Familie wieder zu Hause in Wilmersdorf.
Über die Geburt ihres zweiten Sohnes <b>Jonah</b> freuen sich die glückliche Mutter Stephanie Wiechulla (29, Prophylaxeassistentin) und ihr Mann Thomas Wiechulla (32, Servicetechniker). Jonah kam am 24. September um 8.08 Uhr im Helios Klinikum Buch zur Welt. Bei der Geburt wog er 3400 Gramm und war 51 Zentimeter groß. Mittlerweile ist die Familie zu Hause in Hohen Neuendorf und genießt die gemeinsame Zeit.
Kathrin Strohhäcker-Neuendorf (37, stellvertretende Kitaleiterin) und ihr Mann Gunnar Neuendorf (40, Programmierer) freuen sich über die Geburt ihrer zweiten Tochter Martha. Die Kleine kam am 24. September um 4.03 Uhr im Klinikum Berlin-Buch zur Welt. Da wog sie 3410 Gramm und war 54 Zentimeter groß. Die Familie freut sich schon auf die gemeinsame Zeit daheim in Panketal. „Ihr geht’s gut“, sagt der Vater über seine Tochter.
Die Tochter von Stefanie Beier (39, Geologin) und Thomas Beier (39, kaufmännischer Angestellter) hat einen besonderen Namen. Vater Thomas Beier sagt: „Wir wollten einen kurzen Namen und fanden Isar wunderschön.“ Isar Barbara wurde am 24. September um 12.35 Uhr im Maria Heimsuchung Krankenhaus geboren. Bei der Geburt wog sie 3030 Gramm und war 51 Zentimeter groß. Mittwoch war die junge Familie in Wedding vereint.
Am 17. September brachte Slavica Pavic (28, Verkäuferin) im Sankt Gertrauden-Krankenhaus in Wilmersdorf ihren zweiten Sohn Frane zur Welt. Der Kleine wog bei seiner Geburt um 8.34 Uhr 3440 Gramm und war 52 Zentimeter groß. Sein stolzer Vater Jakov Pavic (29, Busfahrer) erzählt: „Er ist ein ganz Ruhiger.“ Auch Franes großer Bruder Mateo (3) freut sich riesig über den Familienzuwachs und die bevorstehende gemeinsame Zeit.
„Gesund und entspannt“, so beschreibt Vater Philipp Ludwig (28, Student) seine Tochter Charlotte Marie. Die Kleine kam am 17. September um 13.46 Uhr im Sana Klinikum in Lichtenberg zur Welt. Bei ihrer Geburt wog sie 2895 Gramm und war 49 Zentimeter groß. Am Freitag konnte Mutter Lisa-Marie Ehrentreich (25, Lehrerin) mit ihrer Tochter die Klinik verlassen. Die junge Familie genießt die gemeinsame Zeit jetzt daheim in Köpenick.
Am 14. September um 14.02 Uhr freuten sich Nadin Heise (32, Hausfrau) und Steve Ziehe (33) über die Geburt ihres Sohnes Jayden. Der Kleine wog 3110 Gramm und war 50 Zentimeter groß. Am Montag konnten Mutter und Kind das Helios Klinikum in Buch verlassen, jetzt genießen sie die gemeinsame Zeit mit der Familie zu Hause in Hellersdorf. Die Geschwister freuen sich darauf, ihren neuen Bruder kennenlernen zu dürfen.
Am 15. September freuten sich Alexandra Frank (33, Personalreferentin) und Mario Frank (38, Tax-Consultant) über die Geburt ihres Sohnes Moritz. Ihr erstes gemeinsames Kind kam um 22.58 Uhr im Helios Klinikum in Buch zur Welt. Moritz wog 3320 Gramm und war 53 Zentimeter groß. Die Familie genießt jetzt die gemeinsame Zeit zu Hause in Panketal. „Uns geht’s gut. Wir lernen uns gerade schön kennen“, sagt die glückliche Mutter.
Am 15. September kam Leona Melina Esther um 21.45 Uhr im Helios Klinikum in Buch zur Welt. Sie ist das erste Kind von Virginia Schwendike (28, Heilerziehungspflegerin) und Marcel Bauer (32, Restaurantfachmann). Bei ihrer Geburt war die Kleine 49 Zentimeter groß und wog 3460 Gramm. Ihrer Tochter ginge es „sehr gut“, so die Mutter. Die Familie freut sich schon auf die gemeinsame Zeit zu Hause in Nuthetal bei Potsdam.
Am 15. September um 20.58 Uhr freuten sich Chris Döblin (39, Pflegehelferin) und Torsten Senftleben (52, Elektromonteur) über die Geburt ihrer Tochter <b>Jessica</b> im Helios Klinikum Buch. Jessica, die bei ihrer Geburt 3130 Gramm schwer und 52 Zentimeter groß war, ist ihr erstes Kind. „Sie ist sehr munter“, erzählt die glückliche Mutter. Die Familie hat das Klinikum schon verlassen und genießt die gemeinsame Zeit daheim in Weissensee.
Am 13. September kam <b>Luca</b> um 13.23 Uhr im Krankenhaus Köpenick auf die Welt. Der Sohn von Nicole Kruschinsky (31, Pflegekraft) und Rene Lehmann (27, selbstständig) war bei der Geburt 52 Zentimeter groß und wog 3490 Gramm. Seit gestern sind Mutter und Sohn wieder im Kreis der Familie. „Er ist ein Aufgeweckter“, sagt Nicole Kruschinsky über ihr drittes Kind und freut sich, zu Hause zu sein. Vater Rene hat Urlaub.
Am 12. September um 9.43 Uhr freuten sich Lisa Hage (32, Ärztin) und Johannes Fuchs (31, Arzt) über die Geburt ihres Sohnes <b>Emil Jonathan</b> im Vivantes Klinikum im Friedrichshain. Der Kleine wog 3370 Gramm und war 50 Zentimeter groß. Sein Sohn schlafe viel, erzählt der Vater. Zwei Tage nach der Geburt konnte die Familie nach Hause in Mitte. Dort erwartete sie Besuch der Großeltern, die sich auf ihr erstes Enkelkind freuten.
Am 11. September kam Johanna um 3.21 Uhr im Vivantes Klinikum in Friedrichshain zur Welt. Sie ist das erste Kind von Monique Freidel (25, Rettungssanitäterin) und Marco Richter (43, Transportsanitäter). Bei ihrer Geburt war Johanna 49 Zentimeter groß und wog 3330 Gramm. Ihre Tochter sei „kerngesund und munter“, erzählt die stolze Mutter. Die Familie verbringt die gemeinsame Zeit seit Donnerstag daheim in Lichtenberg.
Natalie Jacob (28, Informationselektronikerin) und Gordon Beneke (34, Informationselektroniker) freuen sich über die Geburt ihres zweiten Kindes. Tochter Ruby kam am 10. August um 15.54 Uhr im Vivantes-Klinikum im Friedrichshain zur Welt. Zum Zeitpunkt der Geburt wog sie 2470 Gramm und war 48 Zentimeter groß. Ruby ist wohlauf und inzwischen zu Hause in Hohenschönhausen. Sie seien sehr glücklich, sagen ihre Eltern.
Am 7. September konnten sich Florence Howells (34, Konditorin) und Tom Howells (41, Designer) über die Geburt ihres Sohnes Emil freuen. Der Junge kam um 12.50 Uhr im Vivantes Klinikum im Friedrichshain auf die Welt, er wog 3240 Gramm und war 51 Zentimetern groß. Emil ist nach Owen (3) das zweite Kind in der Familie. Die glückliche Mutter, die sich vom Ärzte- und Schwesternteam sehr gut betreut fühlte, sagt über Emil: „Er will am liebsten auf dem Arm getragen werden.“
Als „klein und fein“ beschreibt der stolze Vater Ronny Knütter (39, Speditionsleiter) seine neugeborene Tochter Maja, die am 10. September um 11.24 Uhr im Helios Klinikum in Buch zur Welt kam. Zum Zeitpunkt der Geburt war sie 50 Zentimeter groß und wog 2690 Gramm. Maja ist das erste Kind von Carolin Straube (25, Erzieherin) und ihrem Lebensgefährten. Maja sei ein „sehr nachtaktives Baby“, so der Vater.
Am 9. September um 15.50 Uhr kam Nicklas per Kaiserschnitt im Helios Krankenhaus in Buch zur Welt. Er ist das erste Kind von Vanessa Kepper (30, Soldatin) und Patrick Hettner (29, Soldat). Nicklas wog 4100 Gramm und war 54 Zentimeter groß. Wie der stolze Vater erzählt, ist Nicklas ein ruhiges Baby mit großem Appetit. Das neue Familienglück werden die drei ab dem heutigen Mittwoch daheim in Hohenschönhausen genießen.
Anzeige