Anzeige

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Am 17. September brachte Slavica Pavic (28, Verkäuferin) im Sankt Gertrauden-Krankenhaus in Wilmersdorf ihren zweiten Sohn Frane zur Welt. Der Kleine wog bei seiner Geburt um 8.34 Uhr 3440 Gramm und war 52 Zentimeter groß. Sein stolzer Vater Jakov Pavic (29, Busfahrer) erzählt: „Er ist ein ganz Ruhiger.“ Auch Franes großer Bruder Mateo (3) freut sich riesig über den Familienzuwachs und die bevorstehende gemeinsame Zeit.
„Gesund und entspannt“, so beschreibt Vater Philipp Ludwig (28, Student) seine Tochter Charlotte Marie. Die Kleine kam am 17. September um 13.46 Uhr im Sana Klinikum in Lichtenberg zur Welt. Bei ihrer Geburt wog sie 2895 Gramm und war 49 Zentimeter groß. Am Freitag konnte Mutter Lisa-Marie Ehrentreich (25, Lehrerin) mit ihrer Tochter die Klinik verlassen. Die junge Familie genießt die gemeinsame Zeit jetzt daheim in Köpenick.
Am 14. September um 14.02 Uhr freuten sich Nadin Heise (32, Hausfrau) und Steve Ziehe (33) über die Geburt ihres Sohnes Jayden. Der Kleine wog 3110 Gramm und war 50 Zentimeter groß. Am Montag konnten Mutter und Kind das Helios Klinikum in Buch verlassen, jetzt genießen sie die gemeinsame Zeit mit der Familie zu Hause in Hellersdorf. Die Geschwister freuen sich darauf, ihren neuen Bruder kennenlernen zu dürfen.
Am 15. September freuten sich Alexandra Frank (33, Personalreferentin) und Mario Frank (38, Tax-Consultant) über die Geburt ihres Sohnes Moritz. Ihr erstes gemeinsames Kind kam um 22.58 Uhr im Helios Klinikum in Buch zur Welt. Moritz wog 3320 Gramm und war 53 Zentimeter groß. Die Familie genießt jetzt die gemeinsame Zeit zu Hause in Panketal. „Uns geht’s gut. Wir lernen uns gerade schön kennen“, sagt die glückliche Mutter.
Am 15. September kam Leona Melina Esther um 21.45 Uhr im Helios Klinikum in Buch zur Welt. Sie ist das erste Kind von Virginia Schwendike (28, Heilerziehungspflegerin) und Marcel Bauer (32, Restaurantfachmann). Bei ihrer Geburt war die Kleine 49 Zentimeter groß und wog 3460 Gramm. Ihrer Tochter ginge es „sehr gut“, so die Mutter. Die Familie freut sich schon auf die gemeinsame Zeit zu Hause in Nuthetal bei Potsdam.
Am 15. September um 20.58 Uhr freuten sich Chris Döblin (39, Pflegehelferin) und Torsten Senftleben (52, Elektromonteur) über die Geburt ihrer Tochter <b>Jessica</b> im Helios Klinikum Buch. Jessica, die bei ihrer Geburt 3130 Gramm schwer und 52 Zentimeter groß war, ist ihr erstes Kind. „Sie ist sehr munter“, erzählt die glückliche Mutter. Die Familie hat das Klinikum schon verlassen und genießt die gemeinsame Zeit daheim in Weissensee.
Am 13. September kam Luca um 13.23 Uhr im Krankenhaus Köpenick auf die Welt. Der Sohn von Nicole Kruschinsky (31, Pflegekraft) und Rene Lehmann (27, selbstständig) war bei der Geburt 52 Zentimeter groß und wog 3490 Gramm. Seit gestern sind Mutter und Sohn wieder im Kreis der Familie. „Er ist ein Aufgeweckter“, sagt Nicole Kruschinsky über ihr drittes Kind und freut sich, zu Hause zu sein. Vater Rene hat Urlaub.
Am 12. September um 9.43 Uhr freuten sich Lisa Hage (32, Ärztin) und Johannes Fuchs (31, Arzt) über die Geburt ihres Sohnes Emil Jonathan im Vivantes Klinikum im Friedrichshain. Der Kleine wog 3370 Gramm und war 50 Zentimeter groß. Sein Sohn schlafe viel, erzählt der Vater. Zwei Tage nach der Geburt konnte die Familie nach Hause in Mitte. Dort erwartete sie Besuch der Großeltern, die sich auf ihr erstes Enkelkind freuten.
Am 11. September kam Johanna um 3.21 Uhr im Vivantes Klinikum in Friedrichshain zur Welt. Sie ist das erste Kind von Monique Freidel (25, Rettungssanitäterin) und Marco Richter (43, Transportsanitäter). Bei ihrer Geburt war Johanna 49 Zentimeter groß und wog 3330 Gramm. Ihre Tochter sei „kerngesund und munter“, erzählt die stolze Mutter. Die Familie verbringt die gemeinsame Zeit seit Donnerstag daheim in Lichtenberg.
Natalie Jacob (28, Informationselektronikerin) und Gordon Beneke (34, Informationselektroniker) freuen sich über die Geburt ihres zweiten Kindes. Tochter Ruby kam am 10. August um 15.54 Uhr im Vivantes-Klinikum im Friedrichshain zur Welt. Zum Zeitpunkt der Geburt wog sie 2470 Gramm und war 48 Zentimeter groß. Ruby ist wohlauf und inzwischen zu Hause in Hohenschönhausen. Sie seien sehr glücklich, sagen ihre Eltern.
Am 7. September konnten sich Florence Howells (34, Konditorin) und Tom Howells (41, Designer) über die Geburt ihres Sohnes Emil freuen. Der Junge kam um 12.50 Uhr im Vivantes Klinikum im Friedrichshain auf die Welt, er wog 3240 Gramm und war 51 Zentimetern groß. Emil ist nach Owen (3) das zweite Kind in der Familie. Die glückliche Mutter, die sich vom Ärzte- und Schwesternteam sehr gut betreut fühlte, sagt über Emil: „Er will am liebsten auf dem Arm getragen werden.“
Als „klein und fein“ beschreibt der stolze Vater Ronny Knütter (39, Speditionsleiter) seine neugeborene Tochter Maja, die am 10. September um 11.24 Uhr im Helios Klinikum in Buch zur Welt kam. Zum Zeitpunkt der Geburt war sie 50 Zentimeter groß und wog 2690 Gramm. Maja ist das erste Kind von Carolin Straube (25, Erzieherin) und ihrem Lebensgefährten. Maja sei ein „sehr nachtaktives Baby“, so der Vater.
Am 9. September um 15.50 Uhr kam Nicklas per Kaiserschnitt im Helios Krankenhaus in Buch zur Welt. Er ist das erste Kind von Vanessa Kepper (30, Soldatin) und Patrick Hettner (29, Soldat). Nicklas wog 4100 Gramm und war 54 Zentimeter groß. Wie der stolze Vater erzählt, ist Nicklas ein ruhiges Baby mit großem Appetit. Das neue Familienglück werden die drei ab dem heutigen Mittwoch daheim in Hohenschönhausen genießen.
Bei dem Namen für ihre Tochter waren sich Vivien Winter (33, Projektmanagerin) und Andreas Wittgen (31, Teammanager) schnell einig. „Charlotte gefiel uns beiden gut“, sagt Winter. Charlotte, das erste Kind des Paares, wurde am 7. September um 0.26 Uhr im DRK-Krankenhaus Köpenick geboren, sie war 52 Zentimeter groß und wog 3320 Gramm. Auch wenn die erste Nacht eher schlaflos gewesen sei, seien alle sehr glücklich, so Mutter Vivien.
Die Freude bei Familie Hodaj ist groß: Am 6. September um 6.05 Uhr ist Tochter <b>Besarta</b> geboren worden. Mutter Valdete (30, Bäckerin) und Vater Dsiton (33, Gartenbauer) haben bereits drei Söhne und nun eine kleine „Prinzessin“, wie Valdete Hodaj sagt. Besarta wog bei der Geburt im Krankenhaus Köpenick 4060 Gramm und war 55 Zentimeter groß. Ihr Name soll an Hodajs verstorbene Schwägerin erinnern. „Sie war etwas Besonderes“, sagt sie.
Anja Nielebock-Walther (35, kaufmännische Angestellte) und Dirk Walther (37, Außendienstmitarbeiter) hatten Glück: Der „am Morgen Geborene“ <b>Lucian</b> kam am 4. September um 8.30 Uhr mit 3800 Gramm und 54 Zentimetern im Krankenhaus Maria Heimsuchung zur Welt. Auch steht der Name für den „Überbringer des Lichts“ – am Geburtstag schien die Sonne. Schwester Melinda (2) freut sich über den kleinen Sonnenschein.
Für die Mutter ist klar: die Tochter kommt nach ihr. „Eines ihrer Ohren sieht genauso aus wie meines, mit so einem kleinen Knick“, sagt Yasmin Münchehofe (27, Bankkauffrau) über ihr erstes Kind. Milana wurde am 4. September um 22.41 Uhr mit 3220 Gramm und 50 Zentimetern im Helios Klinikum Buch geboren. Ihr Name entstand durch einen Kompromiss mit dem Vater Mathias Münchehofe (30, selbstständig), es ist die Langform aus Mia und Mila.
Am 24. August freuten sich Saniye Tost (40, Hausfrau) und Morat Tost (43, Wirtschaftsprüfer) über die Geburt ihres Sohnes. Berkay kam um 8.24 Uhr im Sankt Gertrauden-Krankenhaus zur Welt. Bei seiner Geburt war er 50 Zentimeter groß und wog 3070 Gramm. Die Familie genießt jetzt die gemeinsame Zeit in Charlottenburg. „Berkay ist ein sehr ruhiges Baby, nur manchmal wacht er nachts auf“, so der stolze Vater.
Karimir wurde am 29. August um 23.12 Uhr im Vivantes-Klinikum im Friedrichshain geboren. Er ist das erste Kind von Sylwia Szczutowski (34, Psychotherapeutin) und Alexander Wegener (39, Selbstständiger). Zwar hat er als Frühchen in letzter Zeit ein wenig abgenommen, doch seine Eltern sind zuversichtlich, dass der Appetit wieder steigt. Karimir ist ein sehr ruhiges und ausgeglichenes Baby, bei seiner Geburt war er 51 Zentimeter groß und wog 3180 Gramm.
„Wir sind alle überglücklich“, sagt Alexander Pfitzner (36, Geograf) über die Geburt seines Sohns Malte Alexander am 30. August. Seine Frau Daniela Hain (35, Erzieherin) brachte ihn um 23.28 Uhr im Vivantes-Klinikum im Friedrichshain zur Welt. Zum Zeitpunkt der Geburt war er 47 Zentimeter groß und 2314 Gramm schwer. Es gehe ihm fantastisch, sagt Vater Alexander Pfitzner. Zu Hause sind die drei in Prenzlauer Berg.
Liselotte Djamila kam am 31. August um 2 Uhr nachts im Vivantes-Klinikum im Friedrichshain zur Welt. Ihre Eltern Maria Breitmeier (33, Sozialarbeiterin) und Andreas Konieczny (35, IT-Systemelektroniker) freuen sich über ihre Tochter. „Wir sind superglücklich“, sagt Andreas Konieczny. Liselotte Djamila ist gesund und munter, sie ist 48 Zentimeter groß und wiegt 2710 Gramm. Die Familie ist seit Kurzem wieder zu Hause in Neukölln.
„Sie hat ein unglaublich schönes Lächeln“, sagt Vater Steffen Lampert (32, Niederlassungsleiter) über sein zweites Kind. <b>Lilo Marie</b> kam am 26. August um 3.57 Uhr mit 56 Zentimetern und 4100 Gramm in der DRK-Klinik Westend zur Welt. Mutter Stefanie Huber (39, Gastronomin) hatte sich den Namen schon lange für ihre erste Tochter gewünscht. Auch die zehnjährige Halbschwester Nora freut sich über das neue Familienmitglied.
„Er hält die Augen offen und erkundet alles schon aktiv“, sagt Vater Florian R. (36) über seinen Sohn<b> Theoder Anton</b> – „und bringt viel Freude“, ergänzt die Mutter. Im DRK-Krankenhaus Westend brachte Anna R. (35) am 25. August um 5.45 Uhr ihr erstes Kind mit 3480 Gramm und 50 Zentimetern zur Welt. Als ersten Name hat das katholische Elternpaar „Geschenk Gottes“ gewählt. Zusätzlich erhielt ihr Sohn den Namen des Großvaters.
Schnell hat sich gezeigt: Das erste Kind von Claudia Boldt (33, Lehrerin) und Abdullah (34, Ingenieur) hat einen starken Willen. <b>Clara Amalia</b> wurde am 20. August, 5.16 Uhr, in der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung geboren, 3090 Gramm schwer und 51 Zentimeter groß. Ihr Name folgt einer Tradition der Mutter – alle Mädchennamen beginnen mit dem Buchstaben C. Der Name Amalia kommt aus dem arabischen Raum und steht für Hoffnung.
Maria Reinhardt (29, Fachangestellte für Medien und Informationsdienste) brachte am 24. August um 18.49 Uhr ihren Sohn Aidan im Krankenhaus Köpenick zur Welt. Aidan war 52 Zentimeter groß und wog 3100 Gramm. Mutter und Kind geht es gut. Sie seien ganz glücklich, sagen die Eltern Maria und Steve Reinhardt (29, Fachkraft für Lagerlogistik), die in Köpenick leben. Sie freuen sich auf die gemeinsame Zukunft als Familie.
Jedem Anfang wohne ein Zauber inne, sagt Tatjana Müller. Am 24. August um 4.51 Uhr kam ihr Sohn Jaron Leonard im Krankenhaus Westend zur Welt. Er war 47 Zentimeter groß und wog 3050 Gramm. Seine Eltern Tatjana (31, Medienwissenschaftlerin) und Felix Müller (33, Student) sind sehr glücklich über die Geburt ihres ersten Kindes. Der kleinen Familie aus Friedrichshain geht es gut und Jaron ist gesund und munter.
Mutter Franziska Friebel (34, Beamtin) hält stolz den zweiten Sohn in den Armen: Mit 4050 Gramm und einer Größe von 57 Zentimetern wurde <b>Levio </b>am 27. August um 3 Uhr im Krankenhaus Köpenick geboren. Ihr erstes Kind bringt Vater Robert Friebel (38, Ergotherapeut) zum Besuch natürlich mit. „Wenn ihn eine Sache fasziniert, dann das Stillen!“ Ansonsten wisse der Zweieinhalbjährige aber nicht wirklich, was das Ganze soll.
Überglücklich und wie verliebt – so fühlt sich Yvonne Barfuß (37, Steuerfachangestellte), seit ihre Tochter <b>Kate Mavie</b> auf der Welt ist. Sie wurde am 21. August um 18.24 Uhr im Vivantes-Klinikum im Friedrichshain geboren. Zum Zeitpunkt der Geburt wog das Mädchen 3170 Gramm und war 50 Zentimeter groß. Die kleine Familie aus Karlshorst ist nun dabei, sich langsam aneinander zu gewöhnen und sich im neuen Alltag einzufinden.
Viviana Fredrich (27, Automobilkauffrau) brachte am 21. August um 3.06 Uhr Sohn Ivar im Sana-Klinikum in Lichtenberg zur Welt. Zum Zeitpunkt der Geburt war er 50 Zentimeter groß und wog 2780 Gramm. Er ist das erste Kind von Viviana und Marc Fredrich (35, Sicherheitsoffizier). Mutter und Kind geht es gut, sie durften das Krankenhaus schon verlassen. So kann Ivar nun sein Zuhause in Oberschöneweide kennenlernen.
<b>Niklas Benjamin</b> kam am 21. August um 21.10 im Vivantes-Klinikum im Friedrichshain zur Welt. Er wog 2740 Gramm und war 50 Zentimeter groß. Seine Eltern Ina Wicker (34, Unternehmensberaterin) und Steffen Wicker (35, Start-up-Gründer) freuen sich sehr, dass sie ihren Sohn nun endlich in den Armen halten können und dass es ihm gut geht. Zu Hause in Prenzlauer Berg wird sich Niklas Benjamin sicher schnell eingewöhnen.
Katja Bremer (Produktdesignerin, 39) und Christian Schubert (Sozialarbeiter, 43) freuen sich über ihr erstes Kind, ihre Tochter <b>Lola</b>. Sie kam am 21. August um 14.03 Uhr im Caritas-Klinik Maria Heimsuchung in Pankow zur Welt. Das Mädchen wog 3740 Gramm und war 52 Zentimeter groß. Lola und ihrer Mutter geht es gut, sie durften das Krankenhaus zwei Tage nach der Geburt verlassen und sie sind nun in ihrem Zuhause in Friedrichshain.
Es ist alles noch sehr neu für <b>Hannah Milia</b> und ihre Eltern Daniela Koch ( 35) und Sebastian Seidel (40), Versicherungskaufleute aus Treptow-Köpenick. Ihre Tochter kam am 15. August um 7.16 Uhr im DRK-Krankenhaus Köpenick zur Welt. Zum Zeitpunkt der Geburt wog sie 3820 Gramm und war 53 Zentimeter groß. Inzwischen ist die Kleine zu Hause angekommen und gewöhnt sich langsam an ihr Umfeld.
Sie sind noch dabei, sich richtig kennenzulernen: Seit 13. August hat das Ägyptologen-Paar Elisabeth Steinbach Eicke (31) und Sven Eicke (33) einen Sohn. Silas Alexander kam um 16.14 Uhr im St. Gertrauden-Krankenhaus in Wilmersdorf zur Welt. Er wog 4110 Gramm und war 54 Zentimeter groß. Inzwischen sind Mutter und Kind wieder zuhause in Wilmersdorf. Der Kleine ist gesund und schläft inzwischen ruhiger.
Mutter Maggy Siegel (28, Fitnesstrainerin) fand bei der Namenssuche für ihren Sohn sowohl den Namen Emil als auch Lian gut. Nun darf sich Emilian sozusagen über einen Doppelnamen freuen. Geboren wurde der Junge am 6. August um 18.05 Uhr in der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung in Pankow mit einem Gewicht von 2900 Gramm und der Größe von 49 Zentimetern. Auch Vater Robert Siegel (34, MTA) freut sich sehr über den Nachwuchs.
Lebhaft und hungrig – so beschreibt Mutter Anja Facius (30, Beamtin) lachend ihre Tochter Charlotte. Dabei war sie eher leicht bei der Geburt am 9. August im DRK-Klinikum Köpenick: 3220 Gramm bei 50 Zentimetern. Es ist das zweite Kind mit Mann Christoph Hofer (31, Gärtner). Die große Schwester ist inzwischen schon zweieinhalb. Und, freut sie sich über den Nachwuchs? „Ja.“ Das ist gut, denn bald teilen sich die beiden ein Zimmer.
Ein stolzer Vater – Leto Johann wird von Papa Tobias Schulz (39, Elektroingenieur) in die Höhe gehoben. Bei der Geburt im Krankenhaus Köpenick war er dabei, hat seine Frau Franziska Schulz (37, Rechtsfachwirtin) unterstützt. Sie brachte den Sohn am 15. August um 13.13 Uhr auf die Welt, tolle Zeit! 3680 Gramm leicht und 51 Zentimeter groß. Woher der ungewöhnliche Name? „Leto bedeutet auf Tschechisch Sommer.“ Das passt ja!
Jetzt ist sie wirklich da – Manukas Eltern freuen sich über die Geburt ihrer Tochter. Sarah Weick (31, Ergotherapeutin) brachte sie am 12. August um 18.06 Uhr in der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung in Pankow zur Welt. Zum Zeitpunkt der Geburt war das Mädchen 48 Zentimeter groß und wog 2690 Gramm. Vater Leonardo Daloiso (30, Fremdenführer) ist froh, dass alles gut verlaufen ist. Manuka sei gesund und ruhig zu Hause in Prenzlauer Berg angekommen.
„Es ist sehr aufregend, wir freuen uns auf die erste gemeinsame Zeit“, sagt Emanuel van Kronauer (40, Salesmanager), der mit seiner Frau Duc Tinh van Kronauer (36, Country-Managerin) am 10. August um 13.41 Uhr das erste gemeinsame Kind Isabella in die Arme schließen konnte. Das Mädchen, geboren in der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung in Pankow, wog 3720 Gramm und maß 52 Zentimeter. „Oma und Opa waren auch schon da“, sagt Emanuel Kronauer.
Von Freitagabend bis Sonntagmorgen dauerte die Geburt von Elisabeth, die am 12. August um 6.36 Uhr in der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung in Pankow auf die Welt kam. Das Mädchen, 51 Zentimeter groß und 3490 Gramm schwer, ist wie Mutter Jurga Kunze (27, Innenarchitektin) wohlauf. „Die Kleine trinkt und schläft viel. Wir freuen uns schon, sie bald mit nach Hause zu nehmen“, sagt Vater Peter Kunze (38, IT-Manager).
Die Kleine ist zum Glück eine Schlafmütze. Darüber freuen sich die Eltern von Tilda, die am 9. August um 9.49 im Krankenhaus Maria Heimsuchung zur Welt kam. Sie war 50 Zentimeter groß und wog 3000 Gramm. Tilda ist das erste Kind des Paares. Ihre Mutter Nelly Laudacina (38, Hausfrau) durfte trotz Kaiserschnittgeburt nach Hause nach Wedding. Vater Micha Böhm (38, Datenanalyst) ist froh, dass es Mutter und Tochter gut geht.
Am 17. Juli war es endlich so weit und Stefanie Schmitt konnte ihren kleinen Sohn <b>Milan Elias</b> im Arm halten. Die 34-jährige Teamleiterin eines großen Onlineversandhandels brachte ihr Kind im Vivantes-Klinikum im Friedrichshain zur Welt. Elias wog 3430 Gramm bei einer Größe von 52 Zentimetern. Mittlerweile haben sich die beiden zu Hause eingelebt und gut aneinander gewöhnt. Elias trinkt viel und wiegt schon über vier Kilo.
Große Freude bei Restaurantbesitzer Duy Nguyen (32) und seiner Frau Chi Pham (27, Hausfrau): Am 19. Juli um 11.13 Uhr erblickte ihr Sohn <b>Anton Minh</b> das Licht der Welt. Der Kleine wog bei der Geburt 3820 Gramm bei einer Größe von 54 Zentimetern. Vier Tage nach der Geburt durfte die junge Familie das Krankenhaus am Friedrichshain verlassen – seitdem entwickelt sich Anton prächtig, schläft viel und trinkt fleißig.
Froh und erleichtert ist Rita Orsolya Seebode. Die 35-jährige Volkswirtin aus Prenzlauer Berg hat im Vivantes Klinikum im Friedrichshain Zwillinge zur Welt gebracht. <b>Marlene Etelka</b> wurde am 30. Juli um 23.24 Uhr geboren. Sie war 47 Zentimeter groß und wog 2110 Gramm. Ihr Bruder <b>Karl József</b> folgte am 31. Juli um 0.01 Uhr. Er war 49 Zentimeter groß und 2448 Gramm schwer. Georg Seebode (32, Marketing-Manager) ist sehr stolz auf seine Kinder.
Wir sind überglücklich, aber fassen können wir es noch nicht“, sagt Sven Otto (40, Account Manager) über die Geburt seines Sohnes <b>Levi Neo André</b>, der am 1. August um 6.05 Uhr in den DRK Kliniken Köpenick zur Welt kam. Er wog 3150 Gramm und maß 52 Zentimeter. Mutter Kristin Kutz (34, Vertriebsmitarbeiterin) will sich nun mit der Familie zu Hause einleben: „Oma und Opa können es auch kaum erwarten, den Kleinen zu sehen.“
Am 29. Juli um 4.17 Uhr konnten Konstantin Kozlov (33, Logistiker) und seine Frau Juliya Kozlova (24) in der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung in Pankow ihr erstes Kind <b>Mila</b> in die Arme schließen. Bei der Geburt wog das Mädchen 3520 Gramm und maß 50 Zentimeter. „Wir freuen uns schon sehr auf die gemeinsame Zeit zu Hause. Die Oma aus Weißrussland hat auch schon ihren Besuch angemeldet“, sagt der stolze Vater.
Seit ihrer Geburt in der Maria Heimsuchung Klinik in Pankow am 29. Juli hat sich <b>Mathilda</b> prächtig entwickelt. Mutter Gabriele Rolle (32, Ballettlehrerin) aus Weißensee kann sich kein Leben mehr ohne sie vorstellen. Mathilda ist ihr erstes Kind und brachte bei der Geburt 3570 Gramm auf die Wage und war 51 Zentimeter groß. „Das Besondere an Mathilda ist diese Unschuld, die sie ausstrahlt“, spricht die Mutter über ihr Glück.
Das Licht der Welt erblickte <b>Niklas</b> am 2. August in der DRK-Klinik Köpenick. Um 7.47 Uhr konnten Franziska Kümmig (28, Angestellte) und Martin Kümmig (28, Kaufmann) ihren Sohn mit strahlendem Lächeln begrüßen. Niklas brachte 2860 Gramm auf die Waage und war 48 Zentimeter groß. „Niklas ist unser kleiner Sonnenschein, er ist total lieb und macht uns das Leben viel schöner“, sagt die glückliche Mutter.
Janine Feldmann (35, Eventmanagerin) hat am 29. Juli um 15.17 Uhr in der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung in Pankow <b>Carlota Milla</b> zur Welt gebracht. Bei ihrer Geburt wog sie 3720 Gramm und war 50 Zentimeter groß. Die stolze Mutter freut sich riesig auf die kommende Zeit mit ihrem ersten Kind: „Es ist total aufregend, wundervoll, unfassbar, dass so ein kleines Lebewesen schon so große Eindrücke hinterlässt.“
Am 26. Juli wurde <b>Alexander Metreveli</b> im Sana Klinikum in Lichtenberg geboren. Um 23.55 Uhr konnten Vasil Metreveli (36, Angestellter) und Kira Hübner (40, Angestellte) ihr zweites Kind in den Armen halten. Alexander brachte 2660 Gramm auf die Waage und war 48 Zentimeter groß. „Zur Geburt unseres Sohns hat unsere sieben Jahre alte Tochter Maria super reagiert. Sie ist wie wir ganz froh und glücklich“, erzählen die stolzen Eltern.
Die Hitze macht ihnen etwas zu schaffen, doch Cecilia Korovkin (25) und ihr Mann Sergej Korovkin (33, beide Maschinenbauingenieure) genießen trotzdem jede Minute mit Sohn <b>Milan Artur</b> Alexander. Ihr erstes gemeinsames Kind kam am 30. Juli um 9 Uhr im Auguste-Viktoria-Klinikum in Schöneberg auf die Welt – dabei wog es 2770 Gramm und maß 49 Zentimeter. „Er ist ganz ruhig, schläft und isst gut. Es ist alles so wunderschön mit dem Kleinen“, sagt seine Mutter.
Am 19. Juli kam <b>Edith Veronika Hantsch</b> im Vivantes-Klinikum im Friedrichshain zur Welt. Um 13.27 Uhr konnten Matthias Hantsch (42, Arzt) und Julia Gutknecht (34, Grundschullehrerin) ihr erstes gemeinsame Kind begrüßen. Edith Veronika brachte 3060 Gramm auf die Waage und war 50 Zentimeter groß. „Die ersten paar Tage sind durchwachsen: mal ruhig und idyllisch, mal sehr lebhaft, wenn sie plötzlich schreit“, so die Eltern.
Das Licht der Welt erblickte <b>Rayan El Arif</b> am 19. Juli im Krankenhaus am Friedrichshain. Um 7.52 Uhr konnten Mutter Fatima Nasser Eddine (29, Friseurin) und Vater Anis El Arif (39, Koch) ihren dritten Sohn in den Armen halten. Rayan brachte 3470 Gramm auf die Waage und war 50 Zentimeter groß. Auch seine Brüder Karim (8) und Nadim (6) haben sich „sehr gefreut und versuchen mit ihm langsam zu spielen“, so der Vater.
Das Licht der Welt erblickte <b>Zoé Lise Barbara Dimter</b> am 18. Juli im Krankenhaus am Friedrichshain. Um 5.34 Uhr konnten Marguerite Denizet (28, Onlinemarketingmanagerin) und Bastian Dimter (35, HR- Manager) ihr erstes Kind in den Armen halten. Zoé brachte 3220 Gramm auf die Waage und war 50 Zentimeter groß. Die Mutter freut sich: „Zoé ist ein superruhiges Kind. Sie schafft es sehr gut mit der Hitze. Sie ist ein Sommerkind“.
Am 18. Juli um 19.29 Uhr wurde <b>Linea Bendschneider</b> im Vivantes-Klinikum im Friedrichshain geboren. Die Kleine wog 3450 Gramm und war 49 Zentimeter groß. Mutter Beatrice Bendschneider (28, Erzieherin) und Vater Lars Bendschneider (29, Konstrukteur) sind glücklich. „Linea ist unser erstes Kind, ein sehr ruhiges Baby. Sie hat sich gut in ihrem Zuhause eingelebt“, freut sich der gelassene Vater.
Am 15. Juli wurde <b>Jonah Franz Coenen</b> im Krankenhaus am Friedrichshain geboren. Um 3.48 Uhr konnten Daniel Coenen (43, Videoredakteur) und Sarah Wessel (33, Mitarbeiterin bei Presse- und Öffentlichkeitsarbeit) ihr erstes Kind in den Armen halten. Jonah Franz wog 4480 Gramm und war 57 Zentimeter groß. „Unser Sohn kam neun Tage zu spät, aber wir waren trotzdem überrascht als es endlich losging“, sagt die glückliche Mutter.
Am 17. Juli um 9.13 Uhr wurde in den DRK Kliniken Köpenick die Geburt von <b>Klara Käthe Anna Hauffe</b> eingeleitet. Mit einem Gewicht von 4200 Gramm und einer Größe von 54 Zentimetern liegt sie in den Armen von Nicolas Dinkel (29, Schauspieler) und Juliane Hauffe (31, Heilerziehungspflegerin) ihr erstes Kind in den Armen halten. „Man lernt ganz klar so viel über das Baby, aber gleichzeitig auch über sich selbst!“, so der stolze Vater.
Das Licht der Welt erblickte <b>Ben Erdmann</b> am 16. Juli in den DRK Kliniken Köpenick. Ihr erstes Kind konnten Jacqueline Erdmann (26, Bürokauffrau) und Thilo Domin (36, Außendienstmitarbeiter) um 14.45 Uhr in den Armen halten. Ben brachte 3595 Gramm auf die Waage und war 51 Zentimeter groß. Die Mutter beschreibt die ersten Tage mit ihrem Sohn als „aufregend und außergewöhnlich schön“. Der Vater schätzt besonders „sein liebevolles Lächeln“.
<b>Fiona Zeise</b> wurde am 15. Juli in den DRK-Kliniken Köpenick geboren. Um 12.10 Uhr konnten Jens Friedrich (40, Meister in einem Sanitärbetrieb) und Stefanie Zeise (31, Beamtin) ihr erstes Kind in den Armen halten. Fiona brachte 3300 Gramm auf die Waage und war 51 Zentimeter groß. „Die ersten paar Tage sind zugleich wunderschön und sehr anstrengend. Alles drängt, Fiona braucht viel Zuwendung“, sagte der Vater.
<b>Leo Helbing</b> wurde am 15. Juli im Auguste Viktoria Krankenhaus geboren. Um 13.49 Uhr konnten Nadine Helbing (26, medizinische Fachangestellte) und Robert Helmensdorfer (28, Soldat) ihr erstes Kind im Arm halten. Leo brachte 3400 Gramm auf die Waage und war 49 Zentimeter groß. „Die erste Woche zu Hause war sehr entspannend, und wir freuen uns jeden Tag aufs Neue über unser kleines Wunder“, erzählt die Mutter.
„Es war eine sehr schnelle und unkomplizierte Geburt.“ <b>Hannah Backs</b> kam am 16. Juli im Auguste Viktoria-Krankenhaus zur Welt. Um 11.34 Uhr konnten Sina Backs (31, Betriebswirtin) und Peter Backs (38, Informatiker) ihr zweites Kind im Arm halten. Hannah brachte 3850 Gramm auf die Waage und war 53 Zentimeter groß. „Unsere Tochter macht uns viel Freude, auch ihr einjähriger Bruder Jonas ist sehr glücklich“, sagt die Mutter.
Am 15. Juli, um 17.47 Uhr, kam <b>Luis Assmuth</b> im Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum in Schöneberg zur Welt. Mit einem Gewicht von 3800 Gramm und einer Größe von 53 Zentimetern liegt er in den Armen von Ramona Assmuth (28, Assistentin der Geschäftsführung) und Stefan Zietlow (28, Lokführer). Die Mutter beschreibt die ersten Tage mit ihrem ersten Baby als „ein Auf und Ab“. Aber es sei auf jeden Fall eine schöne neue Erfahrung.
Das Licht der Welt erblickte <b>Eren Cibic</b> am 15. Juli um 15.25 Uhr im Auguste-Viktoria-Klinikum in Schöneberg. Mit einem Gewicht von 3250 Gramm und einer Größe von 52 Zentimetern liegt er in den Armen von Elif Cibic (31, Apothekerin) und Mustafa Kemal Cibic (37, Ingenieur). Über die ersten Tage mit seinem ersten Kind sagt der glückliche Vater: „Das ist ein unbeschreibliches Gefühl. Die Sonne ist aufgegangen.“
<b>Emanuel Schlecht</b> wurde am 14. Juli um 13.01 Uhr im Auguste Viktoria Krankenhaus in Schöneberg geboren. Mit einem Gewicht von 4200 Gramm und einer Größe von 54 Zentimetern liegt er in den Armen von Emanuel Schlecht (31, Jurist) und Katja Schlecht (32, Juristin). Lachend erzählt die Mutter: „Ich muss mich erst einmal gewöhnen, es ist alles so neu. Aber auch sehr schön!“
„Glück kann man nicht kaufen. Ein Baby zu bekommen, ist für uns ein kleines Wunder.“ <b>Josefine Conradts</b> wurde am 13. Juli im Auguste Viktoria Krankenhaus geboren. Um 17.07 Uhr konnten Frank Rust (50, Handwerker) und Sarah Conradts (42, Sportfachfrau) die Kleine in den Armen halten. Josefine brachte 3400 Gramm auf die Waage und war 49 Zentimeter groß. „Sie ist unser erstes Kind, für uns beide“, freut sich die Mutter.
<b>Grace-Sophie Etouem</b> wurde am 13. Juli um 14.36 Uhr im St. Gertrauden-Krankenhaus in Wilmersdorf geboren. Nach Jean-Loïc (7) und Cala (1) ist sie das dritte Kind von Alain Etouem (45, Wirtschaftsingenieur) und Melanie Schwarz (38, Personalmanagerin). Grace-Sophie brachte 3300 Gramm auf die Waage und war 51 Zentimeter groß. „Unsere neue Tochter ist eher ganz entspannt, aber macht auch manchmal sehr viel Trubel“, sagt die Mutter.
<b>Peyam Baran</b> wurde am 14. Juli in der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung in Pankow geboren. Um 7.24 Uhr konnten Refik Baran (32, Student) und Hacice Baran (28, Studentin) aus Reinickendorf ihren Sohn in den Armen halten. Peyam brachte 4040 Gramm auf die Waage und war 53 Zentimeter groß. „Er ist während der Prüfungsphase gekommen. Ich sollte also ein paar Prüfungen verschieben, ich konnte mich gar nicht konzentrieren“, so der Vater lachend.
Am 12. Juli erblickte <b>Thanh Tung Nguyen</b> das Licht der Welt – um 22.31 Uhr in der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung in Pankow. Mit einem Gewicht von 3530 Gramm und einer Größe von 51 Zentimetern liegt er in den Armen von Thithuy Nguyen (26, Altenpflegerin) und Björn Nguyen (32, Ergotherapeut). Der Vater erzählt: „Unser Sohn gehört zu den Ruhigen, er meldet sich nur, wenn er hungrig ist, und schläft gerne beim Essen ein!“
<b>Matti Kahlenberg</b> wurde am 10. Juli in der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung in Pankow geboren. Dabei brachte er 3160 Gramm auf die Waage und war 52 Zentimeter groß. Um 8.18 Uhr konnten Caroline Kahlenberg (30, Lehrerin) und Matthias Kramer (31, Lehrer) ihr zweites Kind in den Armen halten. „Die große Schwester Leni (6) war sehr aufgeregt, sie hat sich sehr gefreut auf die Geburt ihres Bruders und spielt schon mit ihm“, sagt der Vater.
„Wir leben uns ein und lernen uns kennen“, sagt Katja Naumann, Mitarbeiterin im Kundendienst, aus Lichtenberg. Sie hat ihre zweite Tochter <b>Luisa</b> am 11. Juli um 14.08 Uhr im Sana Klinikum Lichtenberg zur Welt gebracht. Sie war 48 Zentimeter groß und wog 3150 Gramm. „Ich bin erleichtert, dass alles gut gegangen ist“, so die 33-jährige Mutter. Begeistert sind auch Luisas Schwester Lara (5) und Vater Tim Naumann (33), Teamleiter.
Angelina Sofranoski freut sich riesig über ihre zweite Tochter. „Jetzt ist unsere Familie komplett“, sagt die 34 Jahre alte Ökonomin aus Reinickendorf. <b>Hanna</b> kam am 10. Juli um 4.56 Uhr in der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung in Pankow zur Welt. Sie war 49 Zentimeter groß und 3000 Gramm schwer. Ihre Schwester (2) begrüßte sie so: „Hallo, Hanna, ich bin Emma.“ Auch Vater Zlatko Sofranoski, Bauarbeiter, ist stolz auf das Baby.
Am 11. Juli um 12.30 Uhr wurde in dem Vivantes Klinikum im Friedrichshain die Geburt von <b>Alexander Shiraz Hajrizovic</b> eingeleitet. Mit einem Gewicht von 4053 Gramm und einer Größe von 53 Zentimetern liegt er in den Armen von Tatjana Hajrizovic (36, medizinische Fachangestellte). Die stolze Mutter freut sich riesig, bald wieder zuhause zu sein, wo ihre zwei andere Kinder auf ihrem neuen kleinen Bruder ungeduldig warten.
Am 6. Juli um 21.33 Uhr wurde in der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung in Pankow die Geburt von <b>Joey Jäckel-Cummings</b> eingeleitet. Mit einem Gewicht von 3780 Gramm und einer Größe von 54 Zentimetern liegt er in den Armen von Sophia Jäckel (37, Personalmanagerin) und Thomas Cummings (36, Marketingdirektor). Die „völlig überwältigte“ Mutter sagt: „Joey ist unser erstes Kind, wir haben so lange auf ihn gewartet. Nun ist er da – gesund und munter!“
3330 Gramm schwer und 51 Zentimeter groß wurde <b>Emma Krause</b> am 7. Juli um 14.41 Uhr im DRK-Klinikum Köpenick geboren. Das erste Kind von Krankenschwester Sandra Krause (29) und Zahntechnikmeister Marcel Herrmann (31) sei ein unbeschwertes und liebes Kind, berichtet Mutter Sandra. Nachdem am Dienstag die gesamte Familie zu Besuch war, ging es am Mittwoch für Mutter und Kind nach Hause in Rangsdorf.
Am 8. Juli erblickte <b>Hedi Zobel</b> um 23.13 Uhr in der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung das Licht der Welt. Die Tochter von Vater Martin Thumann (34, Ingenieur) und Mutter Jessica Zobel (32, Studentin) war 47 Zentimeter groß und brachte 3180 Gramm auf die Waage. Das zweite Kind der verlobten Eltern nach Sohn Henry (2) beschreibt Vater Martin als ruhig, ansonsten sei es „vor allem hungrig“, berichten die glücklichen Eltern.
<b>Juna Frischmuth</b> wurde am 6. Juli um 13.29 Uhr im Krankenhaus Maria Heimsuchung geboren. Dabei brachte sie 3810 Gramm auf die Waage und war 54 Zentimeter groß. Nach Katniss (3) ist sie die zweite Tochter von Mutter Nadine Frischmuth (40, Mediengestalterin) und Vater Pascal Fritzsche (32, Mediengestalter). „Juna trinkt ganz viel, ist ein ruhiges Baby und kuschelt schon mit ihrer großen Schwester“, erzählt die Mutter.
Am 4. Juli um 12.47 Uhr erblickte <b>Matties Lennard Hupka</b> im Sana Klinikum Lichtenberg das Licht der Welt – 3365 Gramm schwer und 51 Zentimeter groß. Am Sonntag ging es dann für den Kleinen und Mutter Jana Mähl-Hupka (41, Juristin) ins heimische Hoppegarten zu Vater André Hupka (44, Fahrlehrer) und dem großen Sohn Nicolas Leonard (3). „Der freut sich ganz doll über seinen kleinen Bruder“, sagt die glückliche Mutter.
Anzeige