Bundesliga

1. FC Union Berlin leiht Skarke an FC Schalke 04 aus

Bochums Kevin Stöger (l) und Berlins Tim Skarke stehen nach dem Schlusspfiff zusammen.

Bochums Kevin Stöger (l) und Berlins Tim Skarke stehen nach dem Schlusspfiff zusammen.

Foto: David Inderlied/dpa/Archiv

Tim Skarke wechselt vom 1. FC Union Berlin zum FC Schalke 04. Der 26-Jährige wird bis zum Saisonende ausgeliehen.

Berlin. Tim Skarke wechselt in der Fußball-Bundesliga vom 1. FC Union Berlin zum FC Schalke 04. Der 26-Jährige wird von den Eisernen an den Ruhrpott-Club bis zum Saisonende ausgeliehen, wie Union am Montagabend mitteilte. Skarke war im Sommer vom Zweitligisten SV Darmstadt 98 in die Hauptstadt gewechselt, konnte sich in Köpenick aber keinen Stammplatz erkämpfen. Im Angriff der Berliner kam er in drei Bundesliga-Spielen, zwei Partien der Europa League und im DFB-Pokal gegen seinen Heimat-Club 1. FC Heidenheim zum Einsatz. Ein Tor gelang ihm nicht.

„Mit dieser Vereinbarung wollen wir Tim die Möglichkeit geben, mehr Spielzeit zu bekommen. Diese können wir ihm aktuell nicht in ausreichendem Maße bieten. Schalke ist auf uns zugekommen und wir haben mit der Vereinbarung auch Tims Wunsch entsprochen“, sagte Unions Geschäftsführer Oliver Ruhnert über das Leihgeschäft.

( © dpa-infocom, dpa:230123-99-329223/2 (dpa) )