Elefantenrunde live

"Elefantenrunde" zur Berlin-Wahl 2023

Berliner Landespolitik im Fokus: Neustart für Berlin?

Beschreibung anzeigen

Am Freitagabend trafen die Spitzenkandidaten in Berlin aufeinander.

Berlin.  In neun Wochen wird in Berlin gewählt: Am 12. Februar müssen die Wahlen zum Abgeordnetenhaus und den Bezirksverordnetenversammlungen wiederholt werden, weil es bei der letzten Wahl im September 2021 zu viele Pannen gab. Im kurzen, aber intensiven Wahlkampf trafen am Freitagabend die Spitzenkandidaten der Parteien erstmals in einer Runde aufeinander.

Die Friedrich-Naumann-Stiftung lud zur „Berliner Elefantenrunde“ mit der Regierenden Bürgermeisterin und SPD-Spitzenkandidatin Franziska Giffey, Verkehrssenatorin und Grünen-Spitzenkandidatin Bettina Jarasch, dem CDU-Chef und Spitzenkandidaten Kai Wegner, FDP-Fraktionschef und Spitzenkandidat Sebastian Czaja sowie dem Linken-Fraktionsvorsitzenden Carsten Schatz, der den Linken-Spitzenkandidaten und Kultursenator Klaus Lederer vertrat.

Berliner Elefantenrunde: Hier Livestream verfolgen

Sie wolletn Bilanz der Arbeit des rot-grün-roten Senats ziehen und über die wichtigsten Probleme in Berlin diskutieren – wie Wohnungsnot oder Mobilität.

Die Podiumsdiskussion fand in der Berlin-Brandenburger Akademie der Wissenschaften am Gendarmenmarkt, Markgrafenstraße 38, statt und wurde moderiert von Christine Richter, Chefredakteurin der Berliner Morgenpost.