Westin Grand Hotel

Botschafter spenden Geschenke für kranke Berliner Kinder

Nina Hermann
Dr. Manja Feilcke-Dierck, Vorsitzende des Ambassadors Club Berlin, Erzbischof Nikola Eterovic, Vertreter des Vatikans in Berlin und Tina Brack, Direktorin des Westin Grand Hotel, legten Geschenke für kranke Kinder unter den Weihnachtbaum.

Dr. Manja Feilcke-Dierck, Vorsitzende des Ambassadors Club Berlin, Erzbischof Nikola Eterovic, Vertreter des Vatikans in Berlin und Tina Brack, Direktorin des Westin Grand Hotel, legten Geschenke für kranke Kinder unter den Weihnachtbaum.

Foto: Jörg Krauthöfer / FUNKE Foto Services

Im Westin Grand Hotel kamen am Dienstag in Berlin akkreditierte Botschafter zusammen und legten Geschenke unter den Weihnachtsbaum.

Berlin.  Auch in diesem Jahr hat der Ambassadors Club Berlin zur Charity-Veranstaltung „Angel Tree“ zugunsten Berliner Kinder geladen, die das Weihnachtsfest im Krankenhaus verbringen müssen. Im Westin Grand Hotel an der Friedrichstraße kamen am Dienstagnachmittag in Berlin akkreditierte Botschafter zusammen und legten Geschenke unter den Weihnachtsbaum.

Mit dabei in der feierlich geschmückten Belle Etage des Westin Grand Hotels waren Botschafter aus Peru, Kroatien, Bulgarien, Marokko, den Malediven, Malta, Burkina Faso und dem Tschad. Die buntverpackten Geschenke gehen an die jungen Patienten auf der Kinderstation des Sana Klinikums in Berlin-Lichtenberg, die das Weihnachtsfest nicht zu Hause feiern können. Das Grußwort sprach Erzbischof Nicola Eterovic, Vertreter des Vatikans in Berlin und Schirmherr der Charity-Veranstaltung.

Der 2002 ins Leben gerufene Ambassadors Club Berlin bietet allen in Deutschland akkreditierten Botschafterinnen und Botschaftern abseits des diplomatischen Protokolls einen Rahmen zum Austausch im Interesse der Völkerverständigung. Unter der Schirmherrschaft der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Staatsministerin Claudia Roth, kommen die Mitglieder regelmäßig zu Gesprächen mit hochrangigen deutschen und europäischen Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur zusammen.